Classicponys vom Taubergrund

Zuchtstätte - Deckstation - Verkauf


 

Dezember 2017

 

 

 

Weihnachtsgrüße

 

Wir wünschen allen Verwandten, Bekannten und allen Pferde- und Ponyfreunden im In- und Ausland, sowie unseren treuen Deckkunden eine schöne Vorweihnachtszeit und alles Gute für 2018, Gesundheit und Glück in Haus und Stall und ein erfolgreiches Zuchtjahr.

 

Ihr Team vom Taubergrund

 

 

 

08.12.17 - Feierabend auf dem Taubergrund

 

 

Nicht nur den Ponys gehts auf dem Taubergrund gut...

 

 

 

08.12.17 - Unsere "Neue" hat sich gut eingelebt

 

Durch die Vermittlung unserer guten Bekannten Evi Maidl ist die 5-jährige Bea bei uns gelandet. Ihr Halbbruder ist ja bei der Fahrerfamilie Harm und ist inzwischen schon im Gespann und sehr lernwillig. Bea stammt aus der Zucht der ZG Schirmer und wurde mit ihrem Halbbruder als Fohlen verkauft. Schirmers wussten bis vor kurzem nicht, wo die beiden gelandet sind. Um so mehr freuen sie sich, dass es den beiden jetzt so gut geht.

 

Bea im Winterpelz

 

 

Auch unser Jaif hat sich wieder gut erholt. Was man doch in sechs Monaten mit gutem Futter und viel Liebe alles erreichen kann! Wir werden in Zukunft auf jeden Fall besser aufpassen, wo unsere Ponys hinkommen, die wir mit viel Liebe und Sorgfalt aufgezogen haben. Die Erfolge sprechen ja für sich.

Bei Jaif muss ich an den Spruch von den alten Bauern denken, die immer gesagt haben: "Weniger ist oftmals mehr."

 

So sieht Jaif jetzt aus

 

 

 

07.12.17 - Meldung von Klein-Gisa

 

Wir haben mittlerweile neue Nachricht von unserer Klein-Gisa. Lisa und Alexander und besonders die kleine Sophia sind überglücklich mit diesem braven Kinderpony. Die Kleine ist fleißig am Putzen und führt mit ihren knapp 2 Jahren das Pony auf die Koppel (Mama ist natürlich immer dabei).

Bilder demnächst.

 

 

November 2017

 

24.11.17 - Graziella mit Babybauch

 

 

 

 

23.11.17 - Klein-Gisa hat den Taubergrund verlassen

 

Vor ein paar Tagen rief mich eine junge Frau an, sie sei auf der Suche nach einem Classicpony in Haflingerfarbe. Ich sagte ihr, dass wir eigentlich momentan nichts zu verkaufen haben. Wir entschlossen uns, nachdem ihnen Klein-Gisa so gut gefallen hat, diese doch zu verkaufen. Die kleine knapp 2-jährige Sophia war sofort begeistert und so durfte sie gleich mal auf Gisas Rücken Probesitzen. Auch ihre Eltern Alexander und Lisa waren uns auf Anhieb sympathisch. Sie haben eine Haflingerzucht und einen wunderschönen neuen Stall. Uns ist wichtig, dass unsere Ponys in gute und erfahrene Hände kommen. Lisa ist begeisterte Kutschenfahrerin und auch mit ihren Haflingern schon erfolgreich auf Turnieren.

 

Die glückliche neue Besitzerin

 

Mittlerweile ist unsere Klein-Gisa nach Höchstadt/Aisch gezogen und wir werden sie bald mal besuchen. Wir wünschen der kleinen Sophia und ihren Eltern viel Freude mit dem braven Kinderpony und im Frühjahr ein gesundes Fohlen von unserem Eichenwalls Janus.

 

Lisa mit einem ihrer Reitermädchen

 

 

18.11.17 - Luxus-Ponyanlieferung auf dem Taubergrund

 

Vor kurzem erhielt ich von Evi Maidl einen Anruf, ihr sei ein Classicpony-Gespann angeboten worden. Sie dachte gleich an mich, ob ich dafür Verwendung hätte. Da Herr Harm (Besitzer von Dancer (Jamiro)) noch auf der Suche nach einem großen Wallach war, rief ich ihn kurzerhand an. Da er kein Interesse an der Stute hatte, entschloss ich mich sie auf dem Taubergrund in die Zucht aufzunehmen.

Am Sonntag brachten uns Herr Harm und seine Frau die Stute vorbei und traten von uns aus mit dem Wallach im Hänger die lange Rückreise nach Schleswig-Holstein an. Kurz nach Mitternacht waren sie zuhause. Wir bedanken uns bei Herrn Harm, dass er uns die Stute vorbeigebracht hat und wünschen der ganzen Familie Harm viel Glück und Erfolg für die zukünftigen Turniere.

 

Familie Harm mit ihrem Turnier-Trailer

 

 

 

04.11.17 - Gala-Abend in Marbach

 

Nachdem mich Herr Weber und Frau Sailer eindringlich gebeten hatten, Jeremy auch beim Gala-Abend zu präsentieren und sich Ulrike ebenfalls bereit erklärte den Schönling vorzustellen, fuhren wir am Samstag nochmal nach Marbach. Es war ein einmaliges Erlebnis! Drei Siegerhengste waren anwesend: ein Schwarzwälder, ein Reitpony und unser Jeremy. In der voll besetzten Halle unseren Siegerhengst zu präsentieren war unbeschreiblich. Als Ulrike mit Jeremy in die Halle trabte wollte der Beifall kein Ende nehmen. Die beiden waren bei den vielen Lichtern genauso cool wie bei der Körung. Man muss sich wundern wie ruhig und gelassen sich der erst knapp zweieinhalb-jährige Junghengst präsentierte.

Na ja, er weiß eben wie schön er ist!

 

 

 

 

03.11.17 - Eichenwalls Jeremy Körungssieger in Marbach

 

Am 03.11. fand im Haupt- und Landgestüt Marbach die diesjährige Ponykörung statt. Es waren 8 Hengste gemeldet, 4 wurden gekört. Siegerhengst und Prämienhengst wurde unser Eichenwalls Jeremy von PH/LH Jasper aus der Eichenwalls Alina von Elitehengst Bajan v. Clus.

 

 

 

Jeremy überzeugte durch 3 herausragende Grundgangarten und sein ruhiges, ausgeglichenes Interieur. Der erst am 06. Juli 2015 geborene Junghengst war durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Er war der Publikumsliebling und wurde mit tosendem Applaus bedacht. Unsere Freude war riesengroß!

Herzlichen Glückwunsch auch an den Züchter Hannes Janssen aus Aurich, mit dem uns eine tiefe Freundschaft verbindet.

Jeremy kam mit seiner Mutter Alina im Alter von 6 Wochen zu uns auf den Taubergrund. Ein ganz großes Danke an die Vorführerin Ulrike Ballreich, die Jeremy mit ihrer Ruhe super präsentiert hat. Sie selber ist ja hoch erfolgreiche Shettyzüchterin.

 

 

Auch noch einen besonderen Dank an Familie Hörnlein vom Reiterhof Oberpörlitz, besonders Peggy und Annett, die Jeremy zur Körung vorbereitet haben und wirklich in kurzer Zeit wahre Wunder vollbracht haben.

Wir sind nun auf den weiteren Lebensweg von diesem tollen Junghengst gespannt.

Riesig gefreut hat mich der Kommentar von unserem baden-württembergischen Zuchtleiter Herrn Weber: "Frau Kellermann ist mit viel Herzblut und ihrer ganzen Kraft hoch erfolgreich in der Classiczucht." Das sind wahre Worte.

 

Freudentränen sind keine Schande

 

Es hat sich wieder mal gezeigt, was gute und liebevolle Aufzucht bedeutet und unsere Ponys danken es uns mit ihren vielen Erfolgen.

 

Nicht nur Jeremy wurde hoch geehrt. Ich bekam für den Siegerhengst und meine Erfolge in der Classiczucht die Silberne Medaille der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) von der Richterkommission Herrn Weber, Frau Schoch und Frau Gstach überreicht. Das ist mein größter Erfolg und ich freue mich riesig darüber.

 

 

 

 

 

Oktober 2017

 

27.10.17 - Sonnenuntergang in Hausen am Bach

 

 

 

 

 

 

17.10.17 - Benito im Winterpelz

 

Nach langer Zeit schickte uns Evi Maidl wieder mal neue Bilder von Benito. Wie man sieht hat er sich auch auf einen kalten Winter eingestellt.

 

Benito ist immer noch ein Charmeur

 

 

 

17.10.17 - Liebe Nachricht von unserer Orchidee

 

 

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir wieder mal eine Nachricht von der Besitzerin von Orchidee erhalten haben. Sie ist sehr glücklich mit ihr und fährt fleissig Kutsche mit ihr. Sogar beim Hindernisfahren in Honhardt bei der Herbstkutschenfahrt belegten sie den 4. Platz. Macht weiter so!

 

Ein schönes Gespann - Melanie und Orchidee vom Taubergrund

 

 

 

08.10.17 - Die Südtiroler verlassen den Taubergrund

 

 

Die beiden Hengstfohlen verließen heute den Taubergrund und kamen in ihre neue Heimat nach Ettenheim.

 

Die glücklichen Besitzer Karin und Dirk

 

Wir wünschen Karin und Dirk viel Freude und Glück mit den beiden. Inzwischen ist schon die Nachricht eingetroffen, dass die Hengstfohlen sich schon sehr wohlfühlen.

 

Frechheit! Wer steht da in unserem Wohnzimmer?

Benny vom Taubergrund (r.) und Jupiter vom Schaffhäuser Hof

 

Die beiden Haflingerfohlen in ihrer neuen Heimat

 

 

07. + 08.10.17 - Dancer (Jamiro) im 4-Spänner erfolgreich

 

 

Beim Fahrturnier in Kleve bei Itzehoe war Nicole Harm das erste Mal im 4-Spänner an den Leinen. Und gleich mit großem Erfolg. Sie belegte den 2. Platz im Kegel- und Geländefahren bei nicht gerade idealen Wetterbedingungen.

Wir freuen uns immer wieder mit Familie Harm, wenn sie mit Jamiro erfolgreich sind.

 

Rasante Fahrt im Gelände

 

 

06.10.17 - Feuerwehrübung bei uns

 

 

Am Freitag machte die Feuerwehr Abt. Hausen am Bach ihre traditionelle Kärwe-Übung bei uns auf dem Hof. "Brandobjekt" war unsere Maschinenhalle und der Holzschuppen. Nach reichlich Wasser gab es auch 2 Kisten Bier zum "Nachlöschen" für die Feuerwehrmänner.

 

 

 

 

September 2017

 

28.09.17 - 02.10.17 - Kurzurlaub in Südtirol

 

 

In der Nacht vom 28. auf den 29. September fuhren unsere Bekannten Karin und Dirk aus Ettenheim und ich mit dem Pferdehänger nach Südtirol nach Sexten im Pustertal. Wir hatten unsere Ola vom Taubergrund dabei, die Hannes Tschurtschenthaler am Telefon kaufte, während sie noch bei der Leistungsprüfung war.

 

Hannes und Ola vom Taubergrund

 

Hannes ist bereits Besitzer eines "Taubergründlers", nämlich dem Deckhengst Nemo vom Taubergrund von Elitehengst Nico aus meiner ersten Classicponystute Ola.

 

Hannes und Nemo vom Taubergrund

 

Die Züchterin mit Nemo

 

Hannes und sein 5-jähriger Sohn Lukas haben Ola mittlerweile schon ein paar Mal eingespannt. Auch beim Reiten ist sie superbrav. Die beiden sind überglücklich mit dieser bewegungsstarken Stute und wir wünschen ihnen viel Freude und nächstes Jahr ein gesundes Fohlen von Eichenwalls Karlo.

 

Stolzer Reiter, der 5-jährige Lukas

 

Dies ist wieder ein schönes Beispiel für die Qualität unserer Ponys. Es hat sich sogar schon im Ausland herumgesprochen, wie charakterstark und umgänglich unsere Classics sind.

 

 

Am Freitag früh fuhren wir zur Haflingerfohlenschau auf dem Himmelreichshof am Ritten. Ich traf viele Freunde und Bekannte und auch Karin und Dirk wurden freundlich aufgenommen. Sie hatten noch nie eine Fohlenschau erlebt und waren begeistert über die hohe Qualität der Haflingerfohlen. Die beiden sind bereits im Besitz von drei Südtiroler Haflingern. Wir waren ja mit der Absicht nach Südtirol gefahren für die beiden zwei Haflingerhengstfohlen zu kaufen. Ich hatte schon ein paar Wochen vorher bei meinem Haflingerfreund Alois Schweigkofler aus Lengstein angerufen und ihm gesagt, dass ich für zwei gute Freunde zwei Haflingerfohlen brauche.

 

Bei meinem guten Freund Luis auf dem Wieserhof

 

Voller Spannung fuhren wir nach der Fohlenschau zu Luis auf den Hof und waren voll begeistert von den beiden Fohlen. Der eine stammt ab von Winterstern, der momentan eine der besten Nachzuchten in Südtirol hat. Der andere ist von Weltherr.

 

Winterstern jun.

 

Wandango

 

Karin und Dirk waren hocherfreut, da sie ja die beiden vorher noch nie gesehen hatten. Aber ich wusste, dass Luis nichts Schlechtes ausgesucht hat. Das ist ein echter Freund, dem man blind vertrauen kann. Ich habe nun inzwischen 6 Haflinger von ihm gekauft und alle Besitzer sind glücklich und zufrieden. Nächste Woche fährt übrigens auch ein guter Freund von mir zu Luis und holt zwei super Haflingerstuten.

 

 

Am Abend fuhren wir noch nach Signat auf den Baumannhof zu meiner Freundin Mali.

 

Zwei gute Freundinnen

 

Ein Besuch in Südtirol ohne bei Mali und Georg gewesen zu sein - das geht nicht. Auch Georgs Freundin Brigitte und Matthias, den kleinen Sohn der beiden, habe ich kennengelernt.

 

 

Nun das größte Erlebnis: Vor ca. 12 Jahren verkaufte ich die Jungstute Atlantis vom Taubergrund von Attila aus der Diesi (die ich übrigens als Fohlen von Norbert Rier gekauft hatte) an Luis Schweigkofler. Leider wusste ich nicht, wo Atlantis danach gelandet war. Da ich immer noch die Südtiroler Haflingerzeitung lese, entdeckte ich in einem Artikel über die Schau am 6. Mai in Kastelruth den Namen Atlantis vom Taubergrund. Über meinen guten Freund Georg bekam ich die Telefonnummer des neuen Besitzers August Jaider aus Kastelruth. Ich rief ihn an, erreichte ihn aber leider nicht. Tags darauf rief er mich zurück und lud mich sofort zu ihm ein. Ich teilte ihm mit, dass wir demnächst sowieso nach Südtirol kommen und als wir unten waren, rief ich Gustl an und wir verabredeten uns für Samstag, den 31.09. Obwohl wir uns zum ersten Mal sahen, verstanden wir uns auf Anhieb.

 

Mit meinem neu gewonnenen Freund Gustl und Atlantis inmitten der Haflingerherde

 

Gustl ist wirklich ein südtiroler Original! Auch Karin und Dirk waren total begeistert von ihm. Er fuhr mit uns Samstag früh zum Almabtrieb auf die Seiser Alm, wo ca. 700-800 Tiere abgetrieben wurden. Leider waren sie dieses Jahr nicht geschmückt, da Wölfe einige Schafe und ein Rind getötet hatten.

Nach dem Almabtrieb fuhren wir weiter hoch zu seinen Pferden. Dort sah ich voller Freude "meine" Atlantis vom Taubergrund wieder, die mittlerweile 14 Jahre alt ist.

 

Atlantis vom Taubergrund ist eine prächtige Stute geworden

 

Aus ihr ist eine wunderschöne Stute geworden und Gustl ist überglücklich sie in seinem Besitz zu haben. Anschließend fuhren wir zu seinem Stall und sahen seine restlichen wunderschönen Haflingerstuten samt Fohlen.

 

Gustl Jaider mit seiner Lieblingsstute

 

Wir fuhren danach mit Gustl zum Fuschg-Hof von Norbert Rier, wo ich mein Auto geparkt hatte.

 

Karin Kappel und ich am Fuschg-Hof

 

Als wir näher zum Hof kamen, sahen wir Norbert mit ein paar Leuten bei seinen Fohlen stehen. Wir stiegen aus und Norbert begrüßte uns dann mit seiner freundlichen liebenswerten Art. Er nahm mich dann mit auf die Weide zu seinen Stuten und erklärte mir die Abstammung, die mich als alte Haflingerzüchterin immer noch interessiert.

 

Norbert ist bei seinen Haflingern glücklich

 

Mitten in Norberts Stutenherde

 

Wir sprachen lange über die vielen Abenteuer und schönen Stunden, die ich in den vielen Jahren mit Norbert verbracht habe und wir haben uns versprochen für immer gute Freunde zu bleiben.

 

Zwei langjährige gute Freunde

 

Nach diesem langen schönen Tag fuhren wir dann in unser Quartier zu meinem guten Freund Markus Fink nach Bad Siss. Nach einem total verregneten Sonntag machten wir uns am Montag früh mit den beiden wunderschönen Hengstfohlen auf die lange Heimfahrt. Die beiden waren so brav im Hänger. Die beiden blieben noch ein paar Tage bei uns, da der Stallanbau bei Karin und Dirk noch nicht ganz fertig war.

 

So viele schöne Haflinger wie in diesen paar Tagen habe ich noch nie gesehen. Da stimmt der Slogan: Südtiroler Haflinger - der Freund mit Charakter!

 

 

 

 

 

23.09.17 - Almabtrieb im Zillertal

 

Ich war mit 3 Freundinnen bei unseren Haflingerfreunden Familie Neuner beim Almabtrieb in Schwendau im Zillertal. Es ist immer wieder schön auch im Ausland gute Freunde zu treffen.

 

Marina, der "mittlere" Hannes und die Freundin vom jungen Hannes

 

Meine Freunde Mama Andrea und Tochter Marina Neuner

 

Der junge Hannes mit seiner Freundin

 

Besonders gefreut hat mich, dass wir auch eine "Taubergründlerin" gesehen haben. Jola vom Taubergrund, eine Tochter unseres unvergessenen Elitehengsts Bajan von Clus aus der Jasmin, mit ihrem wunderschönen Stutfohlen. Jola ist übrigens die Vollschwester zu unserem 2-jährigen Junghengst Balou.

 

Jola vom Taubergrund

 

 

21.09.17 - Leistungsprüfung in Oberpörlitz

 

Nachdem unsere drei Mädels Ola, Klein-Gisa und Graziella (alles Taubergründler) sowie unser Deckhengst Eichenwalls Janus zwei Monate zum Einfahren in Oberpörlitz waren, wurde es nun am 21.09. ernst. Janus war von 8. - 21. September in der Stationsprüfung und legte mit der Note 7,88 die Prüfung ab und ist somit Leistungshengst.

 

Eichenwalls Janus mit Peggy Hörnlein

 

Auch die drei Mädels machten ihre Sache bei der Feldprüfung sehr gut. Ola und Klein-Gisa erhielten beide die Note 7,45.

 

Klein-Gisa

 

Ola

 

Graziella erreichte 7,98 mit einer Note in der Geländeprüfung von 10,0. Sie ist nun ebenfalls Leistungsstute und hat für 2018 die Zulassung zur Landesschau nach München.

 

Graziella

 

Klein-Gisa bekommt 2018 den Titel Prädikatsstute sobald sie ein Fohlen geboren hat.

Wir danken Heike Hörnlein und ihrem Team, welche die Ponys hervorragend vorbereitet und zur Leistungsprüfung gebracht haben. Besonderen Dank an Anett und Peggy Hörnlein, die unsere Stuten und Janus so toll gepflegt und vorgestellt haben.

 

Die beiden Fahrerinnen Peggy und Anett Hörnlein mit Klein-Gisa

 

So zärtlich geht man in Oberpörlitz mit den Ponys um -

Anett Hörnlein mit Klein-Gisa

 

Unsere drei Mädels nahmen dann noch am 23.09. an der 1. Süddeutschen Ponyschau in Oberpörlitz teil - mit sehr großem Erfolg. Alle drei erhielten einen 1. Preis. Graziella wurde außerdem noch Ringsiegerin. Danke auch hier für die Vorstellung, zumal ich selbst nicht dabei sein konnte.

 

 

 

17., 23.+24.09.17 - Hengstparade im Landgestüt Celle

 

Auch die Hengstquadrille vom Ponygestüt Clus war dieses Jahr bei der Hengstparade dabei. Janosch vom Taubergrund mit Meike Schirmer nahm ebenfalls teil. Wir freuen uns immer wieder Neues von ehemaligen "Taubergründlern" zu hören.

 

Janosch vom Taubergrund mit Meike Schirmer (Foto Claudia Stümke)

 

 

 

12.09.17 - Kutschfahrt mit Fahrlehrer

 

Heute war Laras Fahrlehrer Rainer Weinhardt bei uns, damit Lara unter seiner Anleitung mit Gloria und Grandessa ihre erlernten Grundkenntnisse weiter ausbauen kann. Nur Übung macht den Meister! Die letzten schönen Tage wollen genutzt werden und auch Glorias Babybauch wächst ja zusehends.

 

Rainer hat auch von hinten alles im Blick

 

 

 

11.09.17 - Junghengstbesichtigung beim ZfdP

 

Wir waren heute mit unseren zwei Junghengsten Balou und Eichenwalls Jeremy in Jagstheim bei Ulrike Ballreich um die Meinung von Herrn Britze über die beiden zu hören. Er war sehr begeistert und meinte sie wären beide körfähig. Wir hoffen ja, dass er Recht behält.

 

Balou in voller Aktion

 

Hindernis zu niedrig - da geht noch mehr...

 

Wirbelwind Jeremy in voller Aktion

 

Jeremy auf Höhenflug, es fehlen nur noch die Flügel

 

 

 

11.09.17 - Neue Bilder von Racy Cat Balou

 

Heute haben wir Bilder von Racy Cat Balou und ihrem Hengstfohlen Joschi vom Taubergrund bekommen. Der Kleine ist ein ganz super Fohlen von unserem ehemaligen Deckhengst Eichenwalls Jamiro, der ja mittlerweile sehr erfolgreich im Fahrsport ist.

Glückwunsch an Juliane Maisch zu diesen beiden tollen Ponys, mit denen sie sehr viel Freude hat.

 

Hier ist gut Pony sein - Racy und Joschi

 

 

 

07.09.17 - Liebe Nachricht aus dem Saarland

 

Wir haben heute die ersten Bilder von Lillys neuer Heimat in Beckingen bekommen. Der kleine Elyas ist überglücklich mit seinem Pony, Oma und Opa auch.

 

Die große Liebe - Elyas und Lilly

 

Das freut uns als Vorbesitzer, wenn die Ponys an so gute und erfahrene Pferdekenner verkauft werden. Lilly ist mit einem Warmblut zusammen auf der Weide und die beiden sind ein Herz und eine Seele.

 

Gemeinsam schmeckts besser - Lilly und Warmblut Heracliu

 

 

 

02.09.17 - Shetty-Tag Bietigheim

 

Da unsere Jungstuten alle beim Einfahren sind, hatten wir nur 3 Stuten dabei: unsere alte Gisa, Gloria und Grandessa. Bei den Altstuten war unsere Gisa Siegerstute, bei den Jüngeren Grandessa und Gloria Reservesieger. Gesamtsiegerstute der Classicponys wurde, wie im letzten Jahr, unsere Grandessa und unsere Gisa wurde Ehrensiegerin. Als Familie sowie in der Einzelprämierung erhielten alle einen 1. Preis.

 

vl. Gloria, Gisa und Grandessa

 

Nach der Preisverleihung wurde unsere 24-jährige El.St. Gisa von ihrer aktiven Prämierungszeit verabschiedet. Dank an Rita und Gerhard Müller und insbesondere Werner Firsching, der eine wunderbare Laudatio über die Erfolge, sowohl auf Schauen, als auch in ihren erfolgreichen Nachkommen im In- und Ausland gehalten hat. Gisa ist mit ihrem 18. Fohlen tragend und darf nun einen ruhigen Lebensabend auf dem Taubergrund verbringen. Wir wünschen ihr noch viele Jahre bei bester Gesundheit und danken unserer Gisa für alles.

 

Gisa bei ihrer letzten Ehrenrunde

 

Bei der Prämierung sprach uns ein Ehepaar an, die für ihren Enkel ein kinderliebes Pony suchen. Ich sagte zu ihnen, dass das zu verkaufende Pony momentan bei der Vorbereitung zur Leistungsprüfung ist. Die zum Verkauf stehenden Jährlingsstuten waren dem Ehepaar zu jung. Am nächsten Tag kamen sie trotzdem auf dem Rückweg ins Saarland bei uns auf dem Taubergrund vorbei. Wir zeigten ihnen die beiden Jährlinge und der 3-jährige Elyas verliebte sich sofort in Lilly. Ohne lange zu überlegen, war der Kauf perfekt. Da sie ihren Hänger dabei hatten, nahmen sie Lilly auch gleich mit.

Es kam heute schon die Rückmeldung aus Beckingen, dass sie gut angekommen sind und ganz glücklich mit dem lieben und braven Pony sind.

 

Die neuen Besitzer Fam. Palz, Oma, Opa, Mutter und Enkel

 

Wie es der Zufall will, rief mich heute ein guter Bekannter aus Südtirol an, der unsere Ola in unserer Verkaufsseite gesehen hat und kaufte sie gleich am Telefon. Hannes ist übrigens schon Besitzer vom gekörten Hengst Nemo vom Taubergrund. Ola nehmen wir am 29. September mit nach Südtirol und schauen wir mal, was wir im Hänger mit nach Hause bringen...???

 

 

 

01.09.17 - Neueste Herbstfrisur

 

Heute haben wir an unserem Frechdachs Eichenwalls Anuschka die neueste Trendfrisur für den Herbst ausprobiert.

 

Eine freche Frisur passend zum Charakter... :-)

 

 

 

August 2017

 

31.08.17 - Liebe Nachrichten aus Südtirol

 

Heute bekamen wir ganz liebe Bilder von unseren lieben Freunden vom Baumannhof. Georg Höller ist ja mittlerweile stolzer Papa von einem kleinen Matthias. Auf dem Baumannhof sind nun 4 Generationen zu Hause. Demnächst werde ich einen Kurztrip nach Südtirol unternehmen. Mal sehen, was wir im Hänger mit nach Hause bringen ...

 

Meine guten Freunde vom Baumannhof

 

Der kleine "Lausbub" Matthias bei der Taufe

 

 

27.08.17 - Europahengstschau der IG Classic

 

Heute war die Europahengstschau der IG Classic in Verden/Aller. Es war ein großer Erfolg für unseren Züchterfreund Hannes Janssen aus Aurich. Sein Hengst Jasper wurde Europasieger der Senior-Klasse. Wir freuen uns mit ihm, weil Jasper ja auch eine Decksaison bei uns war.

 

Jasper und sein überglücklicher Besitzer

 

Auch einen hoffnungsvollen Junghengst von Jasper aus einer Bajan-Mutter haben wir noch in Aufzucht.

Bei den Junghengsten wurde Jay MK Sieger, wir gratulieren Meike und Klaus Schirmer als Züchter zu diesem tollen Junghengst.

 

Die beiden Europasieger Jay MK und Jasper

 

Mehr Infos und Ergebnisse --> IG Deutsches Classic-Pony

 

 

26.08.17 - Shetty-Weekend in Ansbach

 

Wir waren mit 5 Ponys in Ansbach. Alle erhielten einen 1. Preis. Mit dabei waren Klein-Gisa, Graziella, Grandessa, Gloria und unsere alte Gisa. In der Altersklasse 3- und 6-Jährige errang unsere Graziella eine 1c-Preis.

 

Graziella vom Taubergrund

 

In der Altersklasse der 7- bis 9-jährigen Stuten wurde unsere Grandessa Siegerstute und war im Endring.

 

Grandessa vom Taubergrund

 

Unsere Elitestute Gisa erhielt mit ihren 4 Töchtern ebenfalls einen 1. Preis.

 

Elitestute Gisa

 

Klein-Gisa vom Taubergrund

 

Gloria vom Taubergrund

 

Es war eine schöne Veranstaltung, trotz heißer Temperaturen. Auch das Richtergremium war sehr kompetent.

 

v.l.n.r.: Grandessa, Klein-Gisa, Graziella, Gisa und Gloria mit allen fleißigen Helferlein

 

Heimliche Gespräche hinter den Kulissen

 

Wir freuen uns auch mit Ingrid und Dieter Zillmer über ihr gutes Abschneiden mit ihren Neuerwerbungen Grace mit Fohlen Eichenwalls Kalle von Eichenwalls Karlo und St.Pr.St und Bundesprämienstute Larissa, die von unserem unvergessenen El.H. Bajan abstammt. Sie erhielten auch 1. Preise.

 

Grace und Eichenwalls Kalle

 

Link Ergebnisliste Bayern --> Bay. Zuchtverband für Kleinpferde

 

 

 

23.08.17 - Abstecher nach Oberpörlitz

 

Heute waren wir in Oberpörlitz und haben wegen der Schau in Ansbach unsere beiden Bajan-Stuten Klein-Gisa und Graziella vorübergehend heimgeholt. Da wir sie am Samstag zusammen mit ihrer Mutter und ihren Halbschwestern Gloria und Grandessa zur Einzel- und Familienwertung vorstellen wollen. Am Sonntag bringen wir die Beiden wieder nach Oberpörlitz zurück, wo sie ihre Leistungsprüfung am 21. September ablegen werden. Wir hatten noch die Gelegenheit unseren Deckhengst Eichenwalls Janus vor der Kutsche zu sehen und konnten uns überzeugen, dass er schon sehr viel gelernt hat.

 

Anett und Peggy Hörnlein und Max mit Janus beim Anspannen

 

 

 

22.08.17 - Die Niederbayern haben ihre Stute abgeholt

 

Heute haben Martin Feldmeier und seine Frau aus Elisabethszell ihre Neuerwerbung Hennessy von Clus mit Fohlen abgeholt. Sie waren sehr glücklich über die beiden, da er die Stute nur von den Bildern her kannte. Wir wünschen ihnen viel Glück und für nächstes Jahr ein schönes Fohlen.

 

Die glücklichen neuen Besitzer

 

 

 

21.08.17 - Ein Ostfriese auf Zwischenstation in Hohenlohe

 

Eine echte Bajan-Tochter hat eine Zwischenstation auf dem Taubergrund eingelegt. Die neuen Besitzer haben ihr neues Goldstück noch gar nicht live gesehen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Stute und viel Erfolg am Samstag in Ansbach. Näheres demnächst.

 

Das ist ein Bajan-Blick

 

 

 

21.08.17 - Große Überraschung aus der Schweiz

 

Vor etlichen Jahren verkaufte ich die Bajan-Stute Orlanda vom Taubergrund nach Bayern. Von dort aus wurde sie verkauft und ich wusste leider bis heute nicht, wo sie geblieben ist. Mich hat es umso mehr gefreut, dass sich vor kurzem eine liebe Dame aus der Schweiz gemeldet hat. Sie und ihr Mann sind überglücklich mit dieser lieben Stute, die mittlerweile sehr zur Freude der Besitzer ein- und zweispännig vor der Kutsche geht. Wir wünschen den neuen Besitzern viel Freude mit Orlanda.

 

Orlanda vom Taubergrund vor der Kutsche

 

 

 

20.08.17 - Eichenwalls Karlo ist wieder zu Hause

 

Unser "Gastarbeiter" Karlo hat uns nach sechs Monaten wieder verlassen. Wir trafen uns mit Hannes wie immer auf dem Autohof in Bockenem um einige Pferde auszutauschen. Hannes war sehr begeistert von dem sehr guten Allgemeinzustand von Karlo und wir drücken ihm fest die Daumen für die Europahengstschau am 27.08.17 in Verden. Familie Grober vom Ponygestüt Clus kam ebenfalls zum Autohof und brachte ihre Erfolgsstute Hennessy von Clus mit ihrem Hengstfohlen. Die beiden werden morgen von ihrem neuen Besitzer Martin Feldmeier bei uns abgeholt. Ihm auch viel Glück mit dieser tollen Stute.

 

Abschied von Karlo mit Hannes Janssen und Steffi und Ralf Grober

 

Los gehts in die neue Heimat - Hennessy von Clus mit Fohlen

 

 

 

19.08.17 - Fotoshooting bei den Jungstuten

 

Es war wieder mal an der Zeit von unseren Jährlingsstuten aktuelle Bilder zu machen. Es ist eine schöne Herde und unsere Raissa war auch dabei. Da die anderen zur Zeit beim Einfahren in Oberpörlitz sind, ist die Herde momentan nicht ganz so groß.

 

v.l.n.r.: Liane, Oxana, Anuschka, Lilly, Raissa

 

v.r.n.l.: Anuschka, Liane, Raissa, Lilly

 

v.l.n.r.: Anuschka, Liane, Lilly

 

Anuschka und Liane

 

Volle Frauenpower: Lilly, Liane, Anuschka (v.l.n.r.)

 

Liane

 

 

 

19.08.17 - Kinderliebe Ponys

 

Die Kinderliebe der Ponys ist einer der herausragenden Charaktereigenschaften der Classics. Am Beispiel von Jährlingsstute Lilly ist es sehr schön zu sehen, wie lieb und umsichtig die Ponys selbst im Umgang mit kleinen Kindern sind.

Unserem kleinen Nachbarn Kilian ist es jedesmal eine große Freude, wenn er die Ponys besucht.

 

 

Ein zärtlicher Kuss sagt alles...

 

 

 

16.08.17 - Neue Bilder von Familie Schirmer

 

Wir haben uns riesig gefreut, als wir wieder mal neue Bilder von Janosch vom Taubergrund und Oranja vom Taubergrund bekommen haben. Die beiden haben sich sehr zur Freude der neuen Besitzer prächtig entwickelt und sie sind auch schon sehr gespannt auf die Fohlen von Janosch in 2018.

 

Janosch vom Taubergrund

 

Janosch - ein prächtiger Hengst

 

Oranja vom Taubergrund

 

 

 

15.08.17 - Fohlenschau in Niederbayern

 

Heute war Martin Feldmeier mit seiner Geisha, einer Tochter unserer Gisa, und ihrem Fohlen Gisela zur Fohlenschau in Kößnach. Die Kleine ist eine Tochter unseres ehemaligen Deckhengstes Eichenwalls Jamiro. Wir gratulieren ihm zum Sieger- und Goldprämienfohlen der gesamten Fohlenschau mit der Note 8,1.

 

Geisha mit Fohlen Gisela

 

Goldprämienfohlen Gisela in voller Aktion

 

 

 

 

14.08.17 - Rückmeldung von Familie Lorenz

 

Vor 3 Jahren verkauften wir einen Haflinger-Jährling an Familie Lorenz. Mittlerweile hat Wajana ihr erstes Fohlen. Beim Fohlenchampionat erhielt das Stutfohlen Waleska den begehrten Titel Elitefohlen. Wir gratulieren Familie Lorenz zu diesem tollen Erfolg.

 

Stolze Besitzerin Carmen Lorenz mit Waleska

 

 

13.08.17 - Laras erste Kutschfahrt nach bestandenem Führerschein

 

Heute ist Lara mit unseren zwei Kutschponys Gloria und Grandessa gleich eine große Runde um Hausen am Bach gefahren. Voller Stolz hatte sie die beiden gut in der Hand.

 

Voller Stolz die Leinen fest in der Hand

 

 

11.08.17 - Neue Bilder von Jaif MK

 

Jaif ist mittlerweile 3 Monate wieder bei uns und ist nun auf dem besten Weg ein hübscher Junghengst zu werden.

 

Jaif MK

 

 

Zwei gute Freunde

 

 

10.08.17 - Eine Spanierin ist in Hohenlohe gelandet

 

Am 2. August startete eine Hamburgerin in Leutkirch im Allgäu mit ihrer 7-jährigen Stute Luci der Rasse Pura Raza Espaniol um zu Fuß nach Hamburg zu wandern. Leider wurde sie auf ihrem Weg vom Regen überrascht. Sie kam am Abend des 10. August total durchnässt bei uns an, und fragte nach einem trockenen Unterschlupf. Kurz entschlossen boten wir ihr zwei Boxen an, da sie unbedingt bei ihrem Pferd schlafen wollte, das erst vor drei Wochen von Spanien nach Deutschland importiert wurde. Die echten Pferdeleute sind eben immer bereit zu helfen. Helene entschloss sich heute ihre Stute bis Sonntag bei uns zu lassen und dann zusammen mit ihrem anderen Pferd, das sie noch im Allgäu abholen muss, mit dem Hänger nach Hause zu holen. Und wieder ist eine neue Freundschaft entstanden.

 

Helene Lutz und ihr Freund Christian bei der Abholung von Luci

(am Montag früh um 4 Uhr gut in Hamburg angekommen)

 

 

08.08.17 - Auf Anhieb geschafft

 

Unser Pferdemädchen Lara hat am 08.08. 2017 ihren Kutschenführerschein mit Bravour bestanden. Jetzt kann sie mit unseren Classicponys ganz offiziell fahren. Nach der Leistungsprüfung im September haben wir dann 7 Ponys zum Fahren. Wir danken ihrem Fahrlehrer Rainer Weinhardt aus Rothenburg, der ihr mit Feingefühl und Geduld viel beigebracht hat. Wenn man bedenkt, dass unsere Lara erst seit Dezember 2015 bei uns ist und vorher nie etwas mit Pferden zu tun hatte, ist das eine herausragende Leistung. Außerdem reitet sie ja auch noch gekonnt unsere Haflingerstute Stina.

Lara, mach weiter so!!!

Wir sind stolz und freuen uns mit Lara und wünschen ihr viel Spaß und allzeit unfallfreie Fahrten mit unseren Ponys.

 

Laras wichtiges Dokument

 

Lara bei der Fahrprüfung mit Fahrlehrer Rainer Weinhardt und Prüfer Herr Wiegel

 

 

Juli 2017

 

28.07.17 - Neue Nachrichten von Benny vom Taubergrund und Jupiter vom Schaffhäuser Hof

 

Wir freuen uns immer wieder über neue Bilder und Nachrichten von den beiden Lausbuben Benny und Jupiter. Karin und Dirk haben ihre helle Freude mit den Beiden, besonders Dirk hat sie ins Herz geschlossen.

 

 

Benny (r.) und Jupiter

 

 

 

28.07.17 - Sommerfest der Firma Pfänder GmbH Gebäudetechnik

 

Auf Wunsch der beiden Chefs Albert und Lukas Pfänder haben wir für die Kinder der Mitarbeiter Rundfahrten mit der Kutsche mit unseren altbewährten Kutschponys Gloria und Grandessa rund um Hausen am Bach gemacht. Auch die älteren Mitarbeiter und sogar die beiden Chefs wollten es sich nicht nehmen lassen ebenfalls eine rasante Fahrt mitzumachen.

Wir danken für die Einladung und freuen uns schön auf das nächste Fest, wozu wir schon eingeladen wurden.

 

Seniorchef Albert Pfänder hat sichtlich Spaß

 

 

 

16./17.07.17 - Jacobi-Umzug in Schrozberg

 

Wie fast jedes Jahr, waren wir auch heuer wieder beim traditionellen Jacibifest-Umzug dabei. Es ist immer wieder schön viele alte Bekannte, ehemalige Arbeitskollegen und Freude zu treffen.

 

Gloria und Grandesse mit Kutscher Leo und unserer Lara

 

 

 

10.07.17 - Unser "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo im Sommer-Outfit

 

Bis Ende August bleibt unser "Gastarbeiter" noch im schönen Hohenloher Ländle.

 

Zwei die sich "ganz doll" lieb haben

 

Mann, bin ich ein schöner Ostfriese

 

Heißer Feger mit wilder Mähne

 

 

 

08.07.17 - Oranja vom Taubergrund ist Verbandsprämienstute

 

Bei der Staatsprämienstutenauswahl in Hannover wurde Oranja vom Taubergrund im Besitz der ZG Schirmer als Drittplatzierte mit der Verbandsprämie ausgezeichnet. ==> Link:  Bericht Verbandsprämie Oranja v. Taubergrund

Wir freuen uns mit Meike und Klaus Schirmer über diesen Erfolg.

 

Oranja vom Taubergrund

 

 

04.07.17 - Neue Nachrichten von Familie Harm

 

Wir freuen uns immer wieder über die guten Nachrichten und großen Erfolge die die Familie Harm mit Dancer (Jamiro) erreicht. Nicole Harm hat zahlreiche Siege und Platzierungen im Pony-Zweispänner Kombinationsprüfung Klasse A mit Alfi und Dancer erreicht, u.A. die Bronzemedaille in der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein.

 

Alfi und Dancer (li.)

 

Zwei Charakterköpfe - Alfi und Dancer (li.)

 

 

 

Juni 2017

 

21.06.17 - In Gedenken

 

Am 24. Juni werden es nun schon 2 Jahre, dass unser unvergessener Elitehengst Bajan von Clus und Eichenwalls Rena auf mysteriöse Weise gestorben sind. Diesen Verlust werden wir wohl nie verschmerzen.

 

Bajan von Clus

 

 

 

20.06.17 - Das traurige Schicksal eines 2-jährigen Junghengstes

 

Im Oktober 2016 verließ ein Junghengst unseren Hof und zog zu seiner neuen Besitzerin. Im Mai 2017 kam er durch einen glücklichen Zufall wieder in seinen Heimatstall zurück. Aber in was für einem Zustand!

Zwei Tierärzte und das Veterinäramt SHA waren entsetzt über den erbärmlichen Zustand. Mit ganz viel Geduld, Fingerspitzengefühl und Liebe sind wir derzeit am Aufpäppeln. Es dauert sehr lange bis der liebe, brave Kerl hoffentlich wieder so aussieht, wie er den Hof verlassen hat.

Ein Appell an alle Pferdeliebhaber: Überzeugt euch vorher, wo ihr eure Pferde zur Aufzucht hingebt.

 

Diese Bilder sprechen für sich:

 

Oktober 2016

 

Am Tag der Ankunft, am 14. Mai 2017

 

Nach 5 Wochen, am 20. Juni 2017

 

 

 

19.06.17 - Sommer, Sonne, Sonnenschein...

 

Felix lassen die heißen Temperaturen kalt ;-)

 

 

 

 

18.06.17 - Fohlenschau Zöbingen

 

Wir waren am Sonntag mit unserer Gaststute Grace und ihrem Hengstfohlen Eichenwalls Kalle von unserem "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo auf der Fohlenschau in Zöbingen. Der kleine Wirbelwind raste über den Platz und zeigte leider keinen Trab. Aber egal, er erhielt in Typ und Körper die Note 9,0!

Wir gratulieren den neuen Besitzern Ingrid und Dieter Zillmer aus Schramberg zu diesem herrlichen Fohlen und zu der guten Mutterstute Grace, die an diesem Tag ins Stutbuch I beim Zuchtverband BW eingetragen wurde. Übrigens ist Grace eine Enkelin unserer El.St. Gisa, die ebenfalls mit dem 18. Fohlen von Eichenwalls Karlo tragend ist.

 

Grace und Kalle

 

 

 

17.06.17 - Neue Nachrichten von Jamiro (Dancer)

 

Wir freuen uns immer wieder, wenn wir etwas von unserem ehemaligen Deckhengst Jamiro (Dancer) hören. Familie Harm ist sehr erfolgreich mit ihm, u.A. im Zweispänner mit Alfi, oder am letzten Wochenende das erste Mal im Vierspänner in Klasse M.

Herr Manfred Harm gewann die Dressur. Wir gratulieren ihm ganz herzlich und freuen uns mit ihm. Weiter so!!!

Solche positiven Nachrichten von Ponys die wir verkauft haben, freuen uns sehr.

 

Jamiro (hinten links)

 

 

Wertungsergebnis der Dressur

 

 

 

17.06.17 - Fotoshooting bei den Jährlingen und Zweijährigen

 

Nachdem unser Jungvolk nun endlich das Winterfell verloren hat, haben wir bei herrlichem Sonnenschein neue Bilder gemacht.

Die aktuellen Bilder sind auf den Seiten der Junghengste und Jungstuten zu sehen.

 

 

04.+05.06.17 - Heimat- und Pfingstfest in Blaufelden

 

Wir waren an Pfingsten beim Umzug in Blaufelden mit Gloria und Grandessa dabei. Wir bekamen viel Beifall für unsere beiden Kutschponys mit Kutscher Leo.

 

Zwei ehemalige Arbeitskollegen Walter und Erich von der Trachtengruppe Schrozberg

 

Kutscher Leo mit seinen beiden Beifahrern Lara und Janne

 

Wir werden dieses Jahr noch auf einigen Umzügen dabei sein, im Juli in Schrozberg und mit den Pferdefreunden Frankenhöhe auf mehreren Festen in Bayern.

 

 

 

Mai 2017

 

29.05.17 - Zukünftiger Nachwuchs auf dem Taubergrund

 

Heute waren wir beim Ultraschall. Unsere Gloria ist tragend von Eichenwalls Karlo, ebenso Alice, und Raissa von unserem Junghengst Eichenwalls Janus. Auch unsere Jungstuten sind tragend von Karlo und Janus.

 

28.05.17 - Pferdemarkt Ludwigsburg

 

Wir waren heute mit 5 Ponys auf der vorerst letzten Prämierung. Dabei waren Gisa, Gloria, Grandessa, Klein-Gisa und Alice. Siegerstute der Classicponys wurde diesmal unsere Klein-Gisa, Reservesiegerin wurde Gloria, alle bekammen wie immer einen 1. Preis. Herr Ebert war als Richter in unserem Ring. Er sagte: "Frau Kellermann, Sie stellen mich vor eine schwere Aufgabe. Die sind alle super in Qualität und Pflege, da ist es schwer eine Reihung vorzunehmen."

 

27.05.17 - Gaststute auf dem Taubergrund

 

Hier ein Fohlen von unserem "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo. Wir sind nun schon gespannt auf unsere Fohlen im nächsten Jahr.

 

 

Hallo, ich bin Eichenwalls Kalle, ein Sohn vom "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo

 

 

25.05.17 - Sinsheimer Fohlenmarkt

 

Wir waren mit 6 Ponys dort, leider wie so oft als einzige Classiczüchter. Siegerstute wurde unsere Gloria, Reservesiegerin die 19-jährige Alice mit überragenden Bewegungen, so der Kommentar vom Richter Dr. Raue. Grandessa, Graziella, Klein-Gisa und Alice erhielten ebenfalls alle 1. Preise. Außerdem erhielt unsere Gisa mit zwei Familien ebenfalls 1. Preise. Der Kommentar von Dr. Raue war: "Wenn man Classicponys auf Schauen sieht, verbindet man diese Rasse mit dem Namen Kellermann und Taubergrund." Er war ganz begeistert von der hohen Qualität und dem ausgezeichneten Pflegezustand unserer Ponys. Ein großes Danke auch unseren vielen Helferlein, ohne die so ein Großauftrieb gar nicht möglich wäre.

 

v.l.n.r.: Gisa, Gloria, Graziella, Alice, Grandessa, Klein-Gisa

 

Zwei die sich lieben: Gisa und ihre Tochter Graziella

 

Was sich die beiden wohl zu erzählen haben?

Ein neues Liebespaar hat sich gefunden

 

 

Die vorläufig letzte Schau ist jetzt am 28. Mai in Ludwigsburg, dann dürfen unsere Ponydamen ihren Sommerurlaub auf den fetten Weiden verbringen.

 

 

 

24.05.17 - Zwei erfolgreiche Tage

 

Heute waren wir mit 3 Stuten zur Stutbuchaufnahme in Vögnitz/Sulzheim bei Familie Krämer. Wie immer hatte Familie Krämer leckere Brote und Kuchen sowie Getränke bereitgestellt. Hierfür ein Danke, auch für den schönen Platz. Unsere Ola vom Taubergrund wurde ins Stutbuch I eingetragen und erhielt die Zulassung zur Landesschau.

 

Ola vom Taubergrund

 

Auch Graziella vom Taubergrund wurde ins Stutbuch I eingetragen und erhielt ebenfalls die Zulassung zur Landesschau.

 

Graziella vom Taubergrund

 

Die beiden Stuten müssen erst noch eine Leistungsprüfung ablegen, damit sie dann 2018 nach München zur Landesschau dürfen. Ebenso eingetragen in Bayern mit Übernahme als Staatsprämienstute und Elitestute wurde die bereits 19-jährige Alice mit der Tageshöchstnote von 8,08.

 

Staatsprämien-  und Elitestute Alice

 

Wir sind glücklich, dass wir diese drei Top-Stuten in unserem Besitz haben und hoffen, dass sie nächstes Jahr ein Fohlen von unserem "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo bekommen.

 

 

 

18.05.17 - Neues von Janosch

 

Heute erreichten uns neue Bilder von Meike Schirmer von unserem Janosch mitten in seiner Damenherde. Er ist ein vorbildlicher Kavalier und spielt sogar mit den Fohlen. Wir freuen uns, dass er sich so gut eingelebt hat und wünschen Familie Schirmer nächstes Jahr viele Fohlen von ihm.

 

Der Pascha im Mittelpunkt

 

Ein zärtlicher Liebhaber

 

 

17.05.17 - Nachkommen von unserem Jamiro

 

Der letzte Fohlenjahrgang von Eichenwalls Jamiro ist fast vollzählig. Es sind mittlerweile 6 Fohlen, 3 Stuten und 3 Hengstfohlen.

Wir gratulieren den Züchtern und Besitzern zu diesem hervorragenden Fohlenjahrgang.

 

Racy Cat Balou - Hengstfohlen Joschi vom Taubergrund / Besitzer: Juliane Maisch

 

Julia - Stutfohlen Jule / Besitzer: Fam. Wieland

 

Gesa - Stutfohlen / Besitzer: Fam. Feldmeier

 

Mystery - Hengstfohlen Jan vom Taubergrund / Besitzer: Fam. Klausmann

 

Hanna - Stutfohlen / Besitzer: Fam. Rossmanith

 

- BWS A Painted Girl - Hengstfohlen / Besitzer: Fam. Dinkel

 

 

 

15.05.17 - Fahrturnier in Bad Segeberg

 

Die Familie Harm war mit ihren 4 Classicponys Alfi, Balou, Coco und Dancer (Jamiro) jeweils im Zweispänner am Start. Corinna Hansen-Harm war das erste Mal mit Alfi und Dancer (Jamiro) im Hindernisfahren und Dressur dabei. In der Dressur erreichte sie die super Note 7,8 und wurde auf Anhieb Kreismeister im Kreis Segeberg. Genaue Ergebnisse folgen.

 

Alfi und Dancer (Jamiro) (i.V.) bei der Dressur

 

Die glückliche Familie Harm

 

14.05.17 - Melanie bei der Kutschfahrt

 

Nach bestandener Fahrprüfung machte Melanie ihre erste Kutschfahrt mit Orchidee vom Taubergrund, in Begleitung ihrer Fahrlehrerin Susanne Habel-Veit. Wir gratulieren ihr und viel Spaß bei den weiteren Kutschfahrten mit Orchidee.

 

Melanie mit Orchidee

 

 

April 2017

 

30.04.17 - Pferdetag in Wackershofen

 

Wir waren das erste Mal beim traditionellen Pferdetag im Freilichtmuseum Wackershofen bei Schwäbisch Hall dabei. Es war ein großer Erfolg für uns und unser Classicponygespann Gloria und Grandessa. Wir bekamen sehr viel Beifall und es waren auch viele Leute, die sich für die relativ neue und bei uns in Hohenlohe eher seltene Rasse interessierten. Besonders die Kinder hatten ihre Freude, wenn sie sich auf unsere beiden Ponys draufsetzen durften. Wir waren für den Nachmittag zwei Mal für die Rassepräsentation vorgesehen. Da aber ein kleiner Hindernisparcours aufgebaut wurde, haben wir uns kurzerhand entschieden auch mitzumachen.

 

Gloria und Grandessa in voller Aktion

 

 

Die beiden Gloria und Grandessa mit meinem Lebensgefährten Leo an den Leinen meisterten diese Aufgabe mit Bravour.

Bei der Rasseschau kommentierte Dr. Nowotny, er habe diese beiden und unsere anderen Classicponys schon auf zahlreichen Zuchtschauen gesehen und gerichtet und er ist begeistert über die Qualität. Aber an der Kutsche sehen sie noch viel schöner aus, war sein Kommentar. Er hat uns gebeten doch nächstes Jahr wieder dabei zu sein, was wir auch gerne tun werden.

 

Gloria und Grandessa warten auf den Auftritt

 

 

 

25.04.17 - Seniorengeburtstag auf dem Taubergrund

 

Unsere beiden alten Haflingerladys El.St. Stina und El.St. Anka feiern Geburtstag. Stina wurde am 23.04. 22 Jahre alt und heute feiert Anka ihren 29. Geburtstag.

 

Stina (l.) und Anka

 

In ihrer aktiven Zeit machten sie uns lange Jahre auf zahlreichen Umzügen viel Freude als Kutsch- und Reitpferde. Auch auf vielen nationalen und internationalen Schauen feierten sie große Erfolge, ebenso wie ihre zahlreichen Nachkommen.

 

Die beiden Seniorinnen verbringen nun einen verdienten geruhsamen Lebensabend auf unserem Taubergrund und erfreuen sich hoffentlich noch viele Jahre ihrer guten Gesundheit.

 

Stina (l.) und Anka - auch im Rentenalter noch frisch und munter

 

 

19.04.17 - Unsere Ola ist wieder zuhause

 

Vor acht Jahren haben wir unser Fohlen Ola vom Taubergrund von Balco aus der St.Pr.St. Odina vom Taubergrund in die Nähe von Bretzfeld verkauft. Der Geschäftsmann kaufte Ola für seine Warmblutstute als Beistellpony und für seine Enkel zum Reiten. Ola hatte einen wunderbaren Platz gefunden, wir besuchten sie ein paar Mal. Am Ostersonntag musste der Mann sich von seiner Warmblutstute trennen, sie erlitt mit 25 Jahren einen Darmverschluss. Schweren Herzens entschloss er sich, mir die Ola wieder zurückzugeben. Er weiß ja, dass es ihr bei uns im Heimatstall gut geht.

 

Ola vom Taubergrund

 

 

17.04.17 - Neues von Janosch

 

Bei der Hengstpräsentation vom Bezirksverein Südhannover-Braunschweig in Braunschweig-Leiferde war auch der Süddeutsch gekörte Hengst Janosch vom Taubergrund in einer Quadrille mit 4 Hengsten, gefahren von Meike Schrimer, mit dabei. Er machte als Dreijähriger seine Sache sehr gut. Mehr Infos im Bericht der IG Classic: Bericht IG Classic

 

Janosch in voller Aktion

 

 

17.04.17 - Neue Nachrichten von Jamiro

 

Wieder einmal sind neue Bilder von unserem Jamiro (Dancer) eingetroffen. Familie Harm ist fleißig am Trainieren für die kommende Turniersaison. Jamiro macht seine Sache super und alle sind begeistert von ihm.

 

Corinna Hansen-Harm mit Dancer und Alfi

 

 

16.04.17 - Meldung von Juliane Maisch

 

In der Nacht zum Ostersonntag hat ihre Stute Racy Cat Balou ein riesiges Hengstfohlen von unserem Eichenwalls Jamiro bekommen. Juliane wollte eigentlich dabei sein, aber Racy war schneller. Als sie am Ostersonntag in den Stall kam, stand der kleine Mann schon trocken im Stall. Wir wünschen Juliane viel Glück mit den beiden und freuen uns auf weitere Nachrichten.

 

Racy mit ihrem wenige Stunden alten Hengstfohlen Joschi vom Taubergrund

 

 

15.04.17 - Unsere Jurina hat den Taubergrund verlassen

 

Da ja auch wir nicht alles behalten können, haben wir uns schweren Herzens entschlossen unsere 2-jährige Jurina vom Schedetal zu verkaufen. Sie hat jetzt schon ein Stockmaß von 116 cm. Eine nette Dame in der Nähe von Bad Krozingen hat Jurina in meiner Homepage gesehen und sie hat sich gleich entschlossen Jurina zu kaufen. Sie will sie "auf Händen tragen", so ihre Rede, als wir sie am Samstag zu ihr gebracht haben. Wir wünschen den beiden viel Glück und Freude zusammen. Sie steht noch mit 4 anderen Pferden in einem Offenstall.

 

 

Jurina mit einem Teil ihrer neuen Freunde

 

 

Zwischenstopp bei Karin und Dirk

 

Auf der Heimfahrt von Bad Krozingen, als wir Jurina weggebracht haben, machten wir in der Nähe von Ettenheim halt bei den zwei Hengstfohlen Benny vom Taubergrund und Jupiter vom Schaffhäuser Hof. Die beiden haben ein herrliches Zuhause bei Karin und Dirk gefunden. Ein kleines Paradies mit 3 Südtiroler Haflinger und Koppeln direkt am Stall. Karin und Dirk haben viel Freude mit den beiden Lausbuben.

 

Mein geliebter Benny

 

Karin und Dirk mit ihren zwei Lieblingen

 

 

11./12.04.17 - Ausflug nach Mecklenburg-Vorpommern

 

Am Dienstag machten mein Nachbar Dietmar und ich uns auf nach Torgelow in Meck-Pomm zu unseren Bekannten Fam. Lorenz. Wegen Bestandsverkleinerung hatten sie mehrere Classicponys ausgeschrieben, u.A. auch die Graziella vom Taubergrund, eine Bajan-Tochter aus unserer El.St. Gisa. Ich entschloss mich kurzerhand diese Superstute wieder zu uns zu holen, bevor sie in irgendwelche fremde Hände kommt. Mit ihr haben wir nun 4 Gisa-Töchter im Stall.

 

Carmen Lorenz (l.) mit Graziella und ihrer treuen Helferin Uta mit Graziellas Freundin Priska

 

 

Graziella vom Taubergrund wieder in der Heimat

 

 

10.04.17 - Decksaison eröffnet

 

Die ersten Gaststuten sind auf dem Taubergrund eingetroffen. Wir danken den langjährigen Deckkunden für ihre Treue und wünschen ihnen und auch den neuen Kunden nächstes Jahr viele gesunde Fohlen. Unser Gastarbeiter Eichenwalls Karlo hat ganz schön was zu tun. Heute haben wir bei unserer Alice Ultraschall gemacht, sie ist tragend von Karlo, ebenso unsere altbewährte Zuchtstute Gisa.

 

 

09.04.17 - Kutschfahrt beim Café Hirtengässle

 

Bei dem herrlichem Sonnenschein haben wir uns kurzfristig entschlossen während des Kaffeenachmittags der Kirchengemeinde für die Kinder Kutschfahrten anzubieten. Unsere bewährten Ponys Gloria und Grandessa hatten ebenso viel Freude daran wie die Kinder.

 

Hab mein Wagen vollgeladen...

 

 

09.04.17 - Neue Nachricht von Racy

 

 

Wir haben mal wieder eine Nachricht von Juliane Maisch, der Besitzerin von Racy, erhalten. Sie wird in den nächsten Tagen ihr Fohlen von Eichenwalls Jamiro bekommen. Wir drücken die Daumen, dass alles gut geht. Juliane nennt Racy ihren Sonnenschein.

 

Racy Cat Balou mit dickem Babybauch

 

 

08.04.17 - Osterprämierung Ilshofen

 

Mit 6 Ponys fuhren wir nach Ilshofen. Es waren dabei: unsere 2 Neuen St.Pr.St. Raissa und El.St./St.Pr.St. Alice, El.St. Gisa, El.St./St.Pr.St. Gloria, Verb.Pr.St. Grandessa und Verb.Pr.St. Klein-Gisa. Alle erhielten einen 1. Preis.

 

v.l.n.r.: Klein-Gisa, Grandessa, Alice, Gisa, Raissa und Gloria mit lauter fleißigen Helferlein

 

Ausserdem hatten wir noch zwei Familien. Die erste Familie ist die El.St. Gisa mit ihren drei Töchtern Gloria, Grandessa und Klein-Gisa sowie dem süddeutsch gekörten Hengst Janosch vom Taubergrund im Besitz der ZG Schirmer in Liebenburg (er wurde nicht vorgestellt). Die Familie erhielt ebenfalls einen 1. Preis.

Die zweite Familie stellten wir zusammen mit Marion Prischenk. Großmutter ist unsere El.St. Alice, Mutter die Eichenwalls Arielle und die Enkelin Anne vom Schaffhäuser Hof. Auch diese Familie erhielt einen 1. Preis.

 

Siegerstute im Kleinpferde-Ring mit Haflingern, Isländern, Shettys, Mini-Shettys und Classicponys wurde unsere alte Gisa.

 

Stolze Besitzerin mit ihrer Siegerstute Gisa

 

Gesamtsiegerstute aller Rassen, Groß- und Kleinpferde, mit über 90 Zuchtstuten wurde ebenfalls unsere 24 Jahre alte Gisa, die mit ihrem 18. Fohlen (!!) von Eichenwalls Karlo tragend ist. Die Freude ist riesig, dass diese hochprämierte Stute nach vielen Schausiegen nun auch noch in Ilshofen Siegerstute wurde.

Gisa´s Siegerpokal

 

Herr Vollmer vom Pferdezuchtverband BW, der die Kleinpferde gerichtet hat, lobte Gisa als Top-Stute, wie man es sich wünscht. Und die trotz ihres hohen Alters, ihrer Blindheit und 17 Fohlen noch so frisch und munter ist.

 

Nach der Prämierung folgte noch ein Vorführwettbewerb der Jungzüchter. Der erst 8-jährige Nicolai Waibel wurde mit unserer Gloria Dritter in der jüngeren Klasse.

 

Nico Waibel mit Gloria

 

In der 2. Gruppe wurde unser Pferdemädchen Lara mit Grandessa Sechste. Auch sie hat ihre Sache super gemacht. Sie führt ja mittlerweile auf den Zuchtschauen meine Ponys sehr gut vor, ebenso wie mein Sohn Manuel.

Dank auch den vielen treuen Helfern, ohne die eine Prämierung mit so vielen Ponys gar nicht möglich wäre.

 

 

02.04.17 - Pferdeprämierung Schwäbisch Gmünd

 

Wir waren mit 4 Ponys dabei. Reservesiegerin wurde unsere St.Pr.St. Raissa, dritte wurde unsere El.St. Gisa. Mit dabei waren noch unsere Verb.Pr.St. Klein-Gisa und El.St. Gloria. Alle erhielten einen 1. Preis. Siegerstute wurde Jana von Marion Prischenk. Sie hatte ausserdem noch Mori und Eichenwalls Arielle mit dabei. Sie erhielten auch alle 1. Preise. Wir freuen uns mit Marion über diesen Erfolg, zumal ja Jana auf dem Taubergrund geboren ist.

 

 

März 2017

 

31.03.17 - Zwei Seniorinnen feiern Geburtstag

 

Am 26.03. feierte unsere Neue, die St.Pr.St./El.St. Alice, ihren 19. Geburtstag. Ihr geht es sehr gut, sie ist frisch und munter. Danke an Hannes Janssen, dass er mir diese tolle Stute überlassen hat.

Heue feiert unsere El.St. Gisa ihren 24. Geburtstag bei bester Gesundheit. Trotz ihrer Blindheit freut sie sich ihres hoffentlich noch langen Lebens. Sie ist das Liebste, was ich im Stall habe und hat mir viele Erfolge und Fohlen gebracht. Einige von ihren erfolgreichen Töchtern sind ja immer noch auf dem Taubergrund. Gisa hat schon so viele Schauerfolge gehabt und geht immer noch frisch und munter auf größere Prämierungen, u.a. auch mit ihren Töchtern als Familie.

Alice und Gisa erwarten für 2018 beide ein Fohlen von unserem "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo.

 

 

28.03.17 - Jamiros erstes Fahrturnier

 

Nachdem nun Jamiro bei der FN als Fahrpony unter dem Namen "Dancer" eingetragen ist, hat er nun sein erstes Fahrturnier als Zweispänner hinter sich gebracht. Wir werden sicher die nächste Zeit mehr von Dancer (Jamiro) hören. Mittlerweile geht er sogar schon im Vierspänner. Familie Harm ist sehr glücklich mit diesem tollen Burschen und freuen uns dann über seine kommenden Turniererfolge. Inzwischen bin ich froh, dass Jamiro bei dieser pferdeverrückten Familie gelandet ist und wir werden uns bald mal nach Norddeutschland aufmachen um Jamiro zu besuchen.

==>Link: Fahrschule Harm

 

 

Jamiro (r.) als Zweispänner mit Corinna Hansen-Harm

 

Jamiro (h.r.) im Vierspänner

 

 

27.03.17 - Birko hat sich eingelebt

 

Heute kamen neue Nachrichten von unserem Bajan-Sohn Birko bei uns an. Melanie Jantos ist überglücklich mit ihrem Liebling Birko. Bei den beiden war es wirklich Liebe auf den ersten Blick. Er hat sich mittlerweile gut in die Herde integriert, ist sehr lieb und verspielt. Melanie macht gerade ihren Kutschenführerschein und freut sich schon, wenn sie Ende nächstes Jahr ihren liebsten "Schatz", wie sie Birko zärtlich nennt, einspannen kann. Wir wünschen Familie Jantos weiterhin viel Freude mit dem hübschen Kerl und wir werden sie demnächst mal besuchen.

 

Birko (r.) hat immer einen Streich auf Lager

 

 

Birko (l.) mit einem Teil seiner neuen Herde

 

 

25.03.17 - Neue Nachrichten von Benny und Jupiter

 

Es freut uns immer wieder, wenn wir nette Mails und neue Bilder von den Lausbuben bekommen. Die neuen Besitzer Karin und Dirk sind überglücklich mit den Beiden und dass sie so brav und umgänglich sind. Das ist halt eine gute Aufzucht.

 

Die glücklichen 3 auf ihrem neuen Reitplatz

v.l.n.r.: Benny, Karin und Jupiter

 

Dirk als glücklicher "Pferdehalter"

 

 

24.03.17 - Pferdefreunde Frankenhöhe zu Besuch

 

Nachdem es bei den Pferdefreunden Frankenhöhe so Sitte ist, dass sie immer wieder bei einem anderen Mitglied einen Stammtisch abhalten, kam einigen aus den Fahrerkreisen die Idee, uns als Neumitglieder zu besuchen. Es hat uns sehr gefreut, dass ungefähr 20 Leute da waren, u. a. auch der Ehrenvorstand Hans Blank und seine Frau Barbara, sowie der jetzige Vorstand Emil Gröninger. Sie waren sehr erstaunt über unsere erfolgreiche Classiczucht und kommen im nächsten Sommer gerne mal zu einem Grillfest, manche sogar mit Kutschen. Anschließend fuhren wir zu einem gemütlichen Zusammensein nach Unteröstheim ins Gasthaus Schwarzer Adler. Wir werden dieses Jahr an einigen Umzügen mit den Pferdefreunden teilnehmen und freuen uns, dass sie uns so herzlich aufgenommen haben.

 

 

12.03.17 - Verlängerung auf dem Taubergrund

 

Unser "Gastarbeiter" Eichenwalls Karlo hat Verlängerung bekommen. Wir freuen uns sehr, dass Karlo noch bis Juni bei uns bleibt. Hannes weiß ja, dass es Karlo im Hohenloher Ländle gut geht bei den hübschen Ponydamen. Deshalb überlässt er uns den lieben braven Kerl noch ein paar Monate länger.

Danke Hannes!

 

 

11.03.17 - Körung in Verden

 

Heute wurde bei der Körung in Verden Janosch vom Taubergrund bei Hannoverer Verband anerkannt. Janosch stammt ab von PH Jasper aus unserer El.St. Gisa. Er wurde ja bereits im Oktober 2016 in Oberpörlitz süddeutsch gekört. Wir freuen uns riesig mit den neuen Besitzern Meike und Klaus Schirmer aus Liebenburg. Bilder folgen.

 

 

11.03.17 - Freispring- und Freilaufwettbewerb des ZfdP

 

Es war die erste Veranstaltung dieser Art, den der ZfdP unter dem Landesgruppenvorsitzenden Thomas Fritz veranstaltet hat. Es war für mich als alte und erfahrene Pferdezüchterin sehr lehrreich einmal das Richtverfahren in den Grundgangarten und beim Freispringen die Springmanier zu erfahren. Es war sehr schön und harmonisch, man konnte auch als Laie den Noten folgen.

Ein großes Lob an Thomas für die Organisation und dem Team vom Pferdesportzentrum Oberer Neckar in Dauchingen bei Villingen-Schwenningen für die wunderschöne Halle und die Bewirtung. Auch ein großes Danke dem Zuchtleiter Herrn Britze, Herrn Ohnweiler und Frau Hiller für ihr hervorragendes Bewerten.

 

Wir waren mit drei Classicponys dabei: Gloria, Raissa und Jurina. Wir machten nur beim Freilaufen mit. Unsere Gloria wurde Vierte, punktgleich mit einer Haflingerstute von Thomas Fritz. Auf dem 6. Platz war Raissa mit der höchsten Trabnote von 9,0. Leider zeigte sie dort keinen Schritt. Aber egal, ich war froh, dass sie so gut abgeschnitten hat, wenn man bedenkt, was wir mit ihr schon für gesundheitliche Probleme hatten. Auf Platz 8 landete unsere 2-jährige Jurina, die zeigte allerdings keinen Trab. Aber es war halt auch zu schön, sich in einer so großen Halle auszutoben. Ich bin trozdem so stolz auf meine drei Mädels, sie waren sehr gut im Vergleich mit Haflingern, Reitponys und anderen Ponyrassen.

Danke auch an unsere Lara, die die Ponys wieder sehr gut vorgestellt hat und auch an den "Pferdehalter" Willi, der auch immer zur Stelle ist, wenn man ihn braucht. Wir hoffen, dass es nächstes Jahr auch wieder einen derartigen Wettbewerb gibt. Bilder folgen.

 

 

05.03.17 - Neues von Birko

 

Wir haben schon wieder neue Nachrichten aus Heidenheim erhalten. Familie Jantos ist überglücklich mit ihrem Birko und es ist schön, immer wieder Neues zu hören.

 

Zwei die sich lieben - Melanie und Birko

 

Birko mit seinen neuen Freunden

 

 

 

05.03.17 - Nachrichten von Jamiro

 

Bei Familie Harm werden die Ponys nicht nur zum Fahren sondern auch zum Reiten ausgebildet. Jamiro macht seine Sache sehr gut. Wir freuen uns, dass Jamiro in so kompetente Hände gekommen ist.

 

Jamiro geht auch unter dem Sattel sehr gut

 

 

01.03.17 - Birko ist ausgezogen

 

Heute hat uns unser Bajan-Sohn Birko verlassen und ist zu seiner neuen Familie nach Heidenheim gezogen. Wir freuen uns, dass dieser liebe Kerl eine so gute Heimat bekommt und wünschen der Familie Jantos viel Freude mit dem hübschen Jüngling. Wir werden sicher auch bald wieder Bilder von seiner neuen Heimat und seinen Kameraden bekommen.

 

Birko mit seiner neuen Familie

 

 

Februar 2017

 

28.02.17 - Karlo in neuen Outfit

 

Unser Pferdemädchen Lara hat unseren Gastarbeiter aufgehübscht. Da werden die Stuten wohl schwach werden...

 

So sieht ein Ostfriese in Hohenlohe aus :-)

 

 

 

Nachbarjunge Kilian findet Pferde außerordentlich spannend:

 

Keine Angst vor "großen" Pferden

 

So kinderlieb sind unsere Ponys -

Klein-Gisa und Nachwuchsreiter Kilian

 

 

27.02.17 - Roland Lindörfer bei der Arbeit

 

Durch einen Tipp von Frau Eikermann nahmen wir Kontakt zu Roland Lindörfer auf. Da wir bei unserer Raissa nicht mehr weiter wussten und auch die Tierärzte sich nicht mehr auskannten, holten wir Roland zu uns. Er ist Pferdetherapeut und Osteopath. Dank seiner Hilfe besserte sich der Zustand von Raissa erheblich und sie erholt sich zusehens. Wir sind ihm sehr dankbar und können Roland nur weiter empfehlen. Er hat "goldene Hände".

 

Roland Lindörfer bei Raissas Behandlung

 

 

27.02.17 - Neues von Jamiro

 

Unser Eichenwalls Jamiro wurde heute das erste Mal zweispännig eingespannt. Die Familie Harm war sehr zufrieden, Jamiro machte seine Sache richtig gut. Er ist sehr fleißig und arbeitswillig, aber das hat er ja durch seine hervorragende Leistungsprüfung schon bewiesen. Jamiro ist übrigens der Liebling von Frau Harm Senior. Er wird auch schon geritten, das macht er auch sehr gut, obwohl er das bisher gar nicht kannte.

Wir freuen uns mit Familie Harm über diesen Prachtburschen und warten immer wieder gespannt auf neue Nachrichten.

 

Jamiro bei seiner ersten Fahrstunde

 

 

26.02.17 - Pferdeprämierung Heilbronn

 

Wir hatten wieder sechs Ponys dabei. Siegerstute der Classicponys wurde Jana von meiner Freundin Marion Prischenk. Jana ist übrigens auf dem Taubergrund geboren. Reservesiegerstute wurde unsere "Neue", St.Pr.St. Raissa. Wir hatten außerdem noch Gloria, Grandessa, Klein-Gisa, Eichenwalls Alina und Jurina vom Schedetal dabei. Gloria, Grandessa und Klein-Gisa stellten wir noch als Züchtersammlung vor. Alle unsere Ponys erhielten einen 1. Preis.

 

v.l.n.r.: Alina, Raissa, Gloria, Klein-Gisa, Jurina und Grandessa

 

 

Marion hatte noch Giselle - eine Enkelin unserer alten El.St. Gisa - und Mori dabei, auch sie erhielten 1. Preise.

 

Marion mit Jana, Mori und Giselle

 

Nach Herrenberg fuhren wir wegen der schlechten Wetterverhältnisse am 28.02. nicht, dort hatte es geschneit.

 

 

 

22.02.17 - Benny und Jupiter

 

Die beiden fühlen sich sichtlich wohl und die neuen Besitzer sind glücklich.

 

Benny beim Ballspiel und Jupiter

 

 

20.02.17 - Pferdeprämierung Öhringen

 

Wir waren mit 6 Ponys zur Prämierung in Öhringen. Es waren insgesamt 8 Classicponys da. Siegerstute wurde unsere "Neue", St.Pr.St. Raissa, Reservesiegerin wurde unsere St.Pr./El.St. Gloria vom Taubergrund. Wir hatten noch Grandessa vom Taubergrund, Klein-Gisa vom Taubergrund, Eichenwalls Alina und unsere "Große", die erst 2-jährige Jurina vom Schedetal dabei. Sie war das erste Mal dabei und zeigte sich von ihrer besten Seite. Alle erhielten einen 1. Preis. Meine Freundin Marion Prischenk hatte ihre Haflingerstute Sissi und die beiden Classicponys Eichenwalls Arielle und Jana dabei. Sie erhielten ebenfalls 1. Preise.

 

v.l.n.r.: Jurina, Grandessa, Alina, Raissa, Gloria, Klein-Gisa, Arielle und Jana von Marion Prischenk

 

Der erst achtjährige Nicolai Waibel nahm am Vorführwettbewerb mit unserer Gloria teil und erreichte einen hervorragenden 5. Platz in der jüngeren Altersgruppe. Herzlichen Glückwunsch den Beiden!

 

Was doch auf so einer Pferdeprämierung kurioses passiert:

Uns sprach in Öhringen ein Ehepaar an, sie wären auf der Suche nach einem Classicpony-Wallach. Wir sagten Wallach haben wir keinen, aber einen 2-jährigen Junghengst. Die beiden fuhren gleich nach der Prämierung zu uns heim und schauten unsere erfolgreiche Classicponyzucht an. Als die Frau aus Heidenheim unsere Birko sah, war sie hin und weg. Es war Liebe auf den ersten Blick.

 

Birko und seine neue Besitzerin

 

Nächste Woche zieht Birko zu seiner neuen Familie nach Heidenheim um. Es erreichten uns schon die ersten Bilder aus seiner neuen Heimat: einfach wunderbar. Wir freuen uns, dass dieser hübsche Bajan-Sohn so eine nette Familie mit großen Koppeln und Offenstall gefunden hat und wir neue Freunde dazu bekommen haben.

 

Birkos zukünftige Heimat

 

 

 

08.02.17 - Gastarbeiter auf dem Taubergrund

 

Wir lüften jetzt das Geheimnis: Von Februar bis April steht der Siegerhengst der Körung Weser-Ems Eichenwalls Karlo auf dem Taubergrund.

 

Eichenwalls Karlo - die Frisur sitzt :-)

 

Wir sind sehr stolz und glücklich, dass wir diesen Spitzenhengst bei uns haben. Ein großes Danke an unseren Freund Hannes Janssen. Er weiß ja, dass seine Ponys bei uns in guten Händen sind.

 

Eichenwalls Karlo

 

Von Karlos Bewegungsqualitäten konnten wir uns heute bereits auf der Koppel überzeugen. Er steht gesunden Stuten zur Verfügung, Tupferprobe erforderlich, Decktaxe auf Anfrage.

Nähere Infos zu Eichenwalls Karlo

 

 

 

Des Weiteren gehört nun Hannes´ Lieblingsstute St.Pr.St. und El.St. Alice zu unserer Stutenherde.

 

Ein schwerer Abschied für Hannes von seiner Alice

 

Sie ist 2003 mit der Note 7,5 erfolgreich leistungsgeprüft. Alice hat schon 12 Fohlen zur Welt gebracht, u.a. eine Staatsprämienstute, eine Verbandsprämienstute und einen gekörten Sohn. Sie wird bei uns sicherlich noch einige Fohlen bekommen und wir werden gut auf sie aufpassen. Vielen Dank unserem Freund Hannes für sein Vertrauen in uns.

 

Alice im "Wintermantel"

 

Übrigens, die Mutter von Alice, Arabella, war auch schon bis zu ihrem Tod auf dem Taubergrund. Durch Alice können jetzt meine Freundin Marion Prischenk und wir eine weitere Familie auf diversen Schauen vorstellen, da Marion die Tochter von Alice, Eichenwalls Arielle, und die Enkelin Anne vom Schaffhäuser Hof ihr eigen nennen kann.

 

 

 

06.02.17 - Rückmeldung von Familie Harm

 

Unserem Jamiro geht es gut, er ist der Liebling der Familie. Das freut uns riesig und in Kürze folgen Bilder.

 

 

 

01.02.17 - Überraschung auf dem Taubergrund

 

Da uns heute unser Jamiro verlassen hat, haben wir für Februar, März und April einen Spitzenhengst gepachtet. Sein Fohlenjahrgang 2016 wurde zu 100% prämiert.

Näheres demnächst...

 

 

 

01.02.17 - Unser Jamiro wird Turnierpony

 

Nachdem wir im Herbst schon mal eine Anfrage für Jamiro als Fahrpony hatten, haben wir uns jetzt doch entschlossen nach zähen Verhandlungen ihn doch der Familie Harm nach Stuvenborn in Norddeutschland zu verkaufen. Leider wird er aber in der Zucht nicht mehr eingesetzt, aber als Turnierpony wird er einmal als Ein-, Zwei- und Vierspänner eingesetzt. Da hat er bestimmt seine Aufgabe gefunden und wir werden sicher mal etwas von ihm in der Turnierszene hören. Die Familie Harm ist im Norden bekannt als große und erfolgreiche Turnierfahrer, sowohl mit Großpferden als auch jetzt mit Classicponys. Wir wünschen ihnen viel Erfolg mit diesem Kraftpaket. Da im letzten Jahr von Jamiro schon gute Nachkommen zur Welt gekommen sind und auch 2017 noch zahlreiche Fohlen zu erwarten sind, wird Jamiro in seiner Nachzucht weiter von sich reden machen. ==>Link: Fahrschule Harm

 

 

Die neuen Besitzer von Jamiro - Familie Harm

 

 

Abschied tut weh...

 

 

 

Januar 2017

 

28.01.17 - Unsere zwei kleinen Buben haben uns verlassen

 

Am Samstag haben unser Benny vom Taubergrund und Jupiter vom Schaffhäuser Hof den Taubergrund verlassen und sind nach Ettenheim umgezogen. Es war ein schwerer Entschluss unseren Benny abzugeben, da es das letzte Fohlen von unserem unvergessenen Bajan ist. Und auch Jupiter, den ich von meiner Freundin Marion als Passer dazugekauft hatte, war uns zwischenzeitlich auch sehr ans Herz gewachsen. Aber wir freuen uns, dass die beiden Lausbuben zu so netten jungen Leuten gekommen sind, die bereits Haflinger aus Südtirol ihr eigen nennen und somit pferdeerfahren sind. Wir wünschen Karin und Dirk viel Freude mit den beiden! Mittlerweile sind auch schon die ersten Bilder aus ihrer neuen Heimat eingetroffen und wir haben wieder neue Freunde dazugewonnen.

 

Eine glückliche Familie - Karin und Dirk mit Benny und Jupiter

 

 

Eine Kutschfahrt machte allen Freude

 

 

Benny und Jupiter in der neuen Heimat

 

 

 

22.01.17 - Neues von Janosch vom Taubergrund

 

 

 

 

Unser Janosch wird jetzt eingespannt und er macht seine Sache sehr gut. Die Schirmers haben ihre helle Freude an dem kleinen Kerl. Bereits Anfang März soll er soweit sein, dass er in einer Quadrille mitmachen kann. Wir freuen uns immer wieder über neue Nachrichten und Bilder von Meike, Klaus und natürlich Janosch.

 

Meike und Janosch bei ihrer ersten Ausfahrt

 

 

Zwei die auf einander stolz sind - Klaus und Janosch

 

 

 

 

17.01.17 - Spaß im Schnee - Lebensfreude pur

 

Endlich mal wieder richtig Winter mit reichlich Schnee... ein Highlight für unsere im Schnee tobenden Ponys!

 

Eichenwalls Jamiro - ein Kraftpaket in Action

 

Eichenwalls Janus "schwebt" über die Schneedecke

 

 

 

09.01.17 - Kalter Markt in Ellwangen

 

Bei schönem Pferdemarktwetter waren wir mit vier Stuten auf der ersten Prämierung im neuen Jahr. Es waren sechs Classicponys da. Siegerstute der Classics wurde unsere Grandessa vom Taubergrund, vor ihrer Halbschwester Gloria vom Taubergrund, an 3. Stelle rangierte Eichenwalls Ariell, im Besitz von Marion Prischenk. Dann folgten Klein-Gisa vom Taubergrund, Jana von Marion Prischenk und unsere Eichenwalls Alina. Alle Stuten erhielten natürlich einen
1. Preis.

 

v.l.n.r.: Grandessa, Gloria, Alina, Klein-Gisa, Ariell und Jana

 

Die Preisrichter waren die Zuchtleiterin der Kleinpferde in Bayern Frau Eickermann und Herr Wolfgang Kühlechner, ebenfalls aus Bayern. Sie lobten die hohe Qualität der sechs Stuten und äußerten den Wunsch, die Ponys Ende August bei der großen Shetty-Schau in Ansbach wiederzusehen.

 

Ein schöner Rücken kann auch auch entzücken.. Ein schöner Arsch tut´s auch!

v.l.n.r.: Jana, Ariell, Gloria, Alina, Klein-Gisa und Grandessa

 

Ein extragroßes Lob an unser Pferdemädchen Lara, die das erste Mal auf einer Prämierung zwei unserer Ponys vorgestellt hat. Sie hat es super gemacht! Auch Danke an unsere andere Vorführerin Marion.

 

Zwei freuen sich über den Reservesieg: Marion mit ihrer Sissi

 

Marion Prischenk war außerdem noch mit ihrer Südtiroler Haflingerstute Sissi mit dabei. Sie erlang den Reservesieg bei den Haflingern. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Jungstute.

 

Bericht in der Schwäbischen Zeitung v. 09.01.2017:

 

 

 

 

 

05.01.17 - Punky in der neuen Heimat

 

Unsere "Punky" Gracia vom Taubergrund fühlt sich in ihrer neuen Heimat so richtig pudelwohl. Vielen Dank an Ingrid für die Fotos!

 

"Punky" Gracia vom Taubergrund

 

Auch den ersten Schnee findet Gracia klasse...

 

 

 

Dezember 2016

 

Sissi und Pedro warten aufs Christkind... ;-)

 

 

 

Unsere zwei Babys Oxana Leonie vom Taubergrund und Eichenwalls Anuschka

 

 

Wir wünschen allen unseren Bekannten, Pferde- und Ponyfreunden im In- und Ausland frohe, gesegnete Feiertage, alles Gute für 2017 und Gesundheit und Glück in Haus und Stall.

Auch all´ unseren fleißigen Helferlein ein großes DANKE, besonders an unser Pferdemädchen Lara, die sich mindestens einmal in der Woche um die Ponys kümmert.

 

Das Team vom Taubergrund

 

 

Eichenwalls Anuschka

 

 

 

23.12.16 - Decksaison 2017

 

In 2017 stehen wieder zwei Deckhengste auf dem Taubergrund. Zum einen unser Leistungshengst Eichenwalls Jamiro, von dem schon 2016 der erste erfolgreiche Fohlenjahrgang geboren wurde. Zum anderen unser Junghengst Eichenwalls Janus, der im Dezember 2015 beim ZfdP gekört wurde und nun im Oktober 2016 süddeutsch anerkannt wurde.

 

 

 

17.12.16 - Bericht des Pferde-Magazins

 

Wie bereits im September angekündigt, ist nun der Bericht des Pferde-Magazins über unsere Zuchtstätte online. Zum vollständigen Bericht kommen Sie über folgenden Link: Bericht Pferde-Magazin

 

 

 

13.12.16 - In der neuen Heimat angekommen

 

Unsere zwei Taubergründler Janosch und Oranja sind in ihrer neuen Heimat angekommen. Wir wünschen der ZG Schirmer viel Glück mit den Beiden und Janosch viele schöne Fohlen.

 

Der neue Besitzer Klaus Schirmer mit Oranja und Janosch

 

 

November 2016

 

20.11.16 - Besuch aus dem Schwarzwald

 

Heute hatten wir Besuch vom Landesgruppenvorsitzenden des ZfdP Baden-Württtemberg Thomas Fritz und seiner Frau Conny. Er suchte für einen Bekannten ein Pony. Thomas dachte gleich an mich. "Wenn du selber nichts hast, dann weißt du sicher etwas. Auf dich kann ich mich verlassen", das war sein Anruf bei mir.

Ich wurde auch schnell fündig und besorgte ihm eine wunderschöne Classicscheckstute, die bereits Staatsprämienstute ist. Die trat nun am Sonntag den Weg in die Nähe von Rottweil an. Thomas ist nun auch vom Classicpony-Virus befallen.

 

Thomas (Mitte) als "Pferdehalter" mit unseren Babys

 

Der neue Besitzer von St.Pr.St. Belinda

 

 

07.11.16 - Ein neues Zuhause für Janosch und Oranja

 

Die beiden Zweijährigen Janosch vom Taubergrund und Oranja vom Taubergrund werden zukünftig zusammen ihr neues Zuhause in einem renommierten Züchterstall haben.

 

Das Geheimnis ist gelüftet: Unsere beiden "Mini-Araber" Janosch und Oranja werden in Kürze in ihre neue Heimat nach Liebenburg zu Meike und Klaus Schirmer umziehen. Wir freuen uns sehr, dass die beiden Halbgeschwister in sachkundige und langjährige Ponyzüchterhände kommen.

Wir wünschen Meike und Klaus mit den beiden Bewegungskünstlern viel Freude. Und wir haben wieder neue Ponyfreunde dazugewonnen.

 

 

 

01.11.16 - Fohlen-Shooting

 

Bei schönstem Spätherbst-Wetter kam unsere liebe Nachbarin Anja heute auf die Idee unsere "Wilde Horde" bildlich festzuhalten. Unsere Fohlenherde ist mit Aufzuchtfohlen auf inzwischen sechs Stück angewachsen. Jedes Jahr setzen unsere treuen Freunde ihr Vertrauen in uns und geben ihre Fohlen zur Aufzucht auf den Taubergrund.

 

v.l.n.r.: Eichenwalls Anuschka, Oxana Leonie vom Taubergrund, Jupiter vom Schaffhäuser Hof, Benny vom Taubergrund,  Lilly und Liane

 

Die 4 Mädels: Lilly, Liane, Anuschka und Oxana

 

Lilly und Liane

 

Oxana und Anuschka

 

Die 2 Herren: Benny und Jupiter

 

 

 

Oktober 2016

 

23.10.16 - Unsere Gracia hat den Taubergrund verlassen

 

Heute hat unser "Punky" Gracia vom Taubergrund die Reise ebenfalls in die Nähe von Schramberg angetreten. Vor zwei Wochen holte Ingrid Zillmer für ihre Freundin Frau Huber, die damals leider verhindert war, den kleinen Jaif MK bei uns ab. Schon damals verliebte sie sich in unsere Gracia. Aber da sie damals noch nicht zum Verkauf stand, traute sie sich nicht zu fragen. Kaum stand Gracia nun zum Verkauf, rief Ingrid gleich an und kaufte Gracia vom Fleck weg. Es ist wieder eine wunderbare Freundschaft entstanden und wir sind schon zum Gegenbesuch eingeladen. Dort in der Nähe sind ja noch weitere Pferdefreunde von uns.

Wir wünschen Ingrid und Dieter viel Freude mit ihrer noch ganz jungen Classiczucht.

 

Gracia mit ihren neuen Besitzern Ingrid und Dieter

 

Gracia (Punky) in ihrer neuen Heimat in Schramberg

 

Frau Huber (Freundin von Ingrid Zillmer) mit Gracia vom Taubergrund

 

 

09.10.16 - Unser Jaif MK ist umgezogen

 

Am Sonntag ist unser eineinhalb-jähriger Junghengst Jaif MK in die Nähe von Schramberg in den Schwarzwald umgezogen. Seine neue Besitzerin hat noch einen weiteren Junghengst, sie hat die beiden vorerst bei einer Bekannten eingestellt. In 2-3 Monaten zieht Jaif mit seinem neuen Kumpel in sein neues Zuhause auf einen neu umgebauten Bauernhof um. Auf ihn und die anderen Ponys wartet ein Paradies mit Außenpaddocks, eigenem Schwimmbad, neuen Boxen und großen Weiden.

 

Das gibt Jaif´s neues Zuhause

 

Jaif in seiner neuen Heimat - schon wieder in voller Aktion

 

Pony müsste man bei Fam. Huber sein... - der Swimmingpool für die Ponys

 

Wir wünschen der neuen Besitzerin Frau Huber viel Freude mit dem kleinen Lausbub. Im Frühjahr werden wir allen einen Besuch abstatten. Wir sind froh und glücklich, dass er so ein super Zuhause bekommen hat.

 

 

08.10.16 - Süddeutsche Körung in Oberpörlitz

 

Bei der Süddeutschen Körung im Reiterhof Oberpörlitz erlebten wir einen unserer größten Zuchterfolge. Unser selbstgezogener Junghengst Janosch vom Taubergrund von PH Jasper aus der El.St. Gisa wurde süddeutsch gekört. Ein gekörter Hengst fehlte unserer lieben Gisa noch zu ihren Zuchterfolgen. Sie hat ja schon viele erfolgreiche Nachkommen als Staatsprämienstuten und Wallache von ihr sind erfolgreich im Fahrsport in Norddeutschland. Ihre Nachkommen sind in ganz Deutschland zu finden. Janosch ist verkäuflich, da wir ihn aufgrund der engen Verwandtschaft zu unseren Stuten leider nicht einsetzen können.

 

Janosch bei der Körung

 

Janosch mit den beiden Vorführern Anett Hörnlein und Marcel Schmidt

 

Desweiteren wurde unser Eichenwalls Janus von Joker vom Kleefeld aus der Sara von Warfen süddeutsch anerkannt. Er wurde ja bereits im Dezember 2015 in Kreuth beim ZfdP erfolgreich gekört. Züchter ist mein Freund Hannes Janssen aus Aurich.

 

Eichenwalls Janus und Marcel Schmidt

 

Zu meiner großen Überraschung und Freude war er zur Körung gekommen. Ebenso mein weiterer Züchterfreund Otto Otten, der übrigens der Züchter von Janus´ Mutter ist

Wir sind gespannt auf die weitere Entwicklung dieser beiden hübschen Hengste. Ganz besonderer Dank an Heike Hörnlein und ihr Team, allen voran ihre Tochter Anett Hörnlein für die super Vorbereitung und Vorstellung der beiden Hengste bei der Körung.

 

 

 

September 2016

 

21.09.16 - Endlich Ruhe...

 

Die Pferdeschauen sind nun überstanden, Zeit um endlich mal auszuspannen...

 

Felix auf Mamas Bett - total ko.

 

18.09.16 - Verbandspferdeschau Baden-Württemberg

 

Nach langer Zeit entschlossen wir uns wieder einmal zur Verbandspferdeschau nach Marbach zu fahren. Wir hatten Gloria und Orchidee dabei. Unsere Orchidee, die ja inzwischen eine neue Besitzerin hat, erhielt einen 1. Staatspreis und den Titel Staatsprämienstute. Wir gratulieren Melanie zu dieser tollen Stute und freuen uns mit ihr.

 

Orchidee und Marion

 

Gloria erhielt ebenfalls einen 1. Staatspreis, sie hat ja den Titel Staatsprämien-

stute bereits seit 2011. Ich war zwar mit der Bewertung von Gloria gar nicht einverstanden, aber was soll´s. Sie hat bereits viele hochwertige Titel und Erfolge und es kommen bestimmt noch weitere dazu, sie ist ja erst 8 Jahre alt.

 

Benny, Gloria und Orchidee

 

11.09.16 - ZfdP Landesschau

 

Wir waren an diesem Sonntag auf der ZfdP Landesschau in Holzgerlingen mit unseren 3 Classicponystuten St.Pr.St./El.St. Gloria vom Taubergrund, St.Pr.St. Raissa und Verb.Pr.St. Klein-Gisa vom Taubergrund. Alle erhielten erste Preise. An die Spitze gestellt haben die 2 Preisrichter Zuchtleiter Herr Britze und Verbandsvorsitzender Herr Ohnweiler unsere Gloria, dicht gefolgt von der Raissa, die ein paar Wochen vorher beim ZfdP als Staatsprämienstute aus Westfalen übernommen wurde. Bei der Stutbuchaufnahme erhielt sie in Typ und Bewegung eine 9,0. Klein-Gisa rangierte auf dem 3. Platz. Wir waren sehr zufrieden mit den Bewertungen.

Thomas Fritz mit seinen Helfern gebührt ein großes Lob für die gute Organisation und Ausrichtung der Schau. Auch die Qualität der ausgestellten Pferde aller Rassen war dieses Jahr sehr hoch, auch wenn die extreme Hitze Pferdebesitzer, Pferde und Richter sehr zu schaffen machte.

Auch meine Freundin Marion Prischank war mit ihrer Südtiroler Haflingerstute Sissi bei der Stutbuchaufnahme und Prämierung dabei. Sissi wurde ins Stutbuch I eingetragen und wurde Prämienstute. Sie war bei der Prämierung im Haflingerring auf dem 3. Platz und setzte sich mit enormen Trabbewegungen in Szene.

 

Sissi bei der Leistungsprüfung mit Fremdreiter

 

Am 30.08. hat sie in Oberpörlitz mit Erfolg ihre Leistungsprüfung im Reiten abgelegt. Glückwunsch an Marion für diese tolle Verbandspränienstute.

 

06.09.16 - Fototermin mit dem "Pferdemagazin"

 

Nachdem es im Jahr 2015 terminlich nicht geklappt hatte, kamen nun 3 Mitarbeiter des Pferdemagazins aus Stuttgart zu uns, um eine Reportage über die Classicponys und unsere erfolgreiche Zuchtstätte zu filmen und zu fotografieren. Schon am Tag zuvor war "Großwaschtag" für die Pferde angesagt.

Auch der Filmtag war ganz schön stressig, 6 Stunden volles Programm. Es wurde alles gefilmt und fotografiert, vom Einspannen, Kutschefahren und wieder Ausspannen. Auch unser Deckhengst Eichenwalls Jamiro wurde gefilmt an der Hand sowie auch auf dem Weg zur Koppel und im Freilaufen.

Auch unsere Stutenherde mit Fohlen wurden bildlich festgehalten. Zum Schluss fuhren wir noch zu unseren 4 Jährlingshengsten. Die waren sehr frech und neugierig, aber auch ihre Bewegungsqualitäten kamen voll zur Geltung.

 

Die beiden Pferde-"Halter"

v.l.n.r.: Klein-Gisa, Raissa, Gloria und Benny

 

Die drei Redaktionsmitarbeiter waren begeistert von unserer Zuchtstätte und unseren Ponys. Nach getaner Arbeit setzten wir uns noch gemütlich zusammen bei Getränken und einem größeren Vesper.

 

Nachzuschauen ist diese Reportage in Kürze im Internet unter

www.pferde-magazin.info

 

04.09.16 - Orchidee ist umgezogen

 

Am 04.09. hat unsere St.Pr.St./LSt. Orchidee den Taubergrund verlassen und ist in die Nähe von Oberspeltach zu einer jungen Frau gezogen. Sie will mit ihr Kutsche fahren und hat deshalb auch gleich Orchidees Kutsche dazugekauft. Wir wünschen Melanie viel Glück und Spaß mit Orchidee.

 

 

Wir haben uns schon überzeugt, dass das Pony eine gute neue Heimat gefunden hat. Darüber freuen wir uns immer wieder, wenn unsere Ponys in gute Hände kommen.

 

03.09.16 - Shetty-Tag Bietigheim

 

Mit 5 Stuten und 2 Fohlen fuhren wir zum Shetty-Tag nach Bietigheim. Alle unsere Classicponys erhielten einen1. Preis. Es waren dabei El.St. Gisa, El./St.Pr.St. Gloria, Verb.Pr.St. Grandessa, unsere neue St.Pr.St. Raissa und St.Pr.St. Orchidee.

 

v.l.n.r.: Grandessa, Benny, Gloria, Gracia, Gisa, Orchidee, Raissa

mit vielen Helferlein

 

Sieger bei den jüngeren Stuten ohne Fohlen wurde unsere Grandessa, bei den älteren ohne Fohlen setzte sich unsere "Neue" Raissa an die Spitze. Bei den Stuten mit Fohlen wurde unsere alte Gisa und ihre Tochter Gloria mit der gleichen Punktzahl bewertet. Im Endring waren Grandessa, Raissa und unsere alte Gisa.

 

Die drei Endring-Teilnehmer: v.l.n.r. Benny, Gloria, Raissa und Grandessa

 

 

Siegerstute der Classicponys wurde unsere Grandessa.

 

Grandessa auf der Siegerrunde

 

Auch unsere 2 Jüngsten Benny vom Taubergrund aus der Gloria von El.H Bajan von Clus sowie unser "Punki" Gracia vom Taubergrund von Leistungshengst Eichenwalls Jamiro und der El.St. Gisa wussten dem Preisrichter zu gefallen und erhielten ebenfalls erste Preise. Auch unsere El.St. Gisa erhielt einen 1. Familienpreis mit ihren Töchtern Gloria, Grandessa und Gracia.

Der Preisrichter lobte diese herausragende Mutterstute mit ihren 23 Jahren in Frische und Gesamteindruck und auch ihre Töchter sind von hoher Qualität. Es war wieder eine sehr erfolgreiche Schau mit Siegerschärpe, Pokalen und diversen Ehrenpreisen.

 

 

August 2016

 

28.08.16 - 15. Pferdetag auf dem Charhof

 

Wir waren nach vielen Jahren wieder einmal beim Pferdetag auf dem Charhof bei Feuchtwangen mit unserem Gespann Gloria und Grandessa dabei. Auch unser kleiner Benny war mit seiner Mama Gloria ebenfalls dabei und unsere Freundin Marion rannte mit ihm neben der Kutsche her. Den Zuschauern gefiel natürlich der kleine Wirbelwind besonders. Wir bekamen sehr viel Beifall.

 

Grandessa und Gloria mit Kutscher Leo und Beifahrerin Lara

 

Benny und Marion "bei Fuss"

 

Ab nächstem Jahr sind wir aktiv bei den Pferdefreunden Frankenhöhe dabei. Sie machen zahlreiche Lehrgänge und Umzüge, wir freuen uns schon darauf. 2018 sind wir wieder beim nächsten Pferdetag auf dem Charhof dabei.

 

24.08.16 - Fohlenschau Vögnitz/Sulzheim

 

Wir fuhren am 24. August zur letzten Fohlenschau mit unserer Eichenwalls Anuschka, eineTochter von Eichenwalls Karlo und unserer Bajan-Tochter Eichenwalls Alina. Ein echter Ostfriese eben.

Die Kleine zeigte sich hervorragend in den Bewegungen, besonders im Typ gefiel sie den Richtern. Obwohl sie 4 Wochen zu früh auf die Welt kam, steht sie in der Entwicklung den anderen Fohlen in nichts nach, im Gegenteil: Sie ist ein richtiger Wirbelwind! Anuschka wurde mit dem Titel Prämienfohlen ausgezeichnet.

 

Alina und Anuschka

 

 

18.08.16 - Unser Pferdemädchen Lara lernt reiten

 

Nachdem unsere Lara jetzt 2 Wochen Reiterferien bei meiner Freundin Marion auf dem Schaffhäuser Hof verbracht hat und von Marion in die Grundbegriffe des Reitens eingeführt wurde, machte sie heute die 1. Reitbekanntschaft mit unserer 28-jährigen Hafi-Stute Anka. Ich staunte nicht schlecht, wie flott sich die Alte unter dem Sattel bewegte, sogar ein paar Freudenhüpfer mussten sein, "Jippie, ich werde noch gebraucht!" und die beiden machten das super! Erstaunlich ist, wie schnell Lara alles lernt, nachdem sie erst seit Dezember bei uns ist. Sie wird auf jeden Fall jetzt Reitunterricht bekommen auf unseren Hafi-Damen.

 

Lara auf Anka

 

 

02.08.16 - Zwei Neue auf dem Taubergrund

 

Seit Kurzem hat sich unsere Ponyherde um zwei Stuten vergrößert. Zum Einen die eineinhalbjährige Jungstute Jurina vom Schedetal, die ihre Vorbesitzerin Nicole aus familiären Gründen abgeben musste. Sie war seither bei unserem Züchterfreund Wilfried Wachtendorf zur "Sommerfrische". Sie hat jetzt bereits ein Stockmaß von 110 cm.

 

Jurina vom Schedetal

 

Zum Anderen die St.Pr.St. Raissa, die Vollschwester zu den bekannten Classicponyhengsten Jasper und Jabolo. Der Taubergrund freut sich eine so wertvolle Zuchtstute im Stall zu haben. Ihr Züchter ist der bekannte Günther Nüstedt aus Sudweyhe. Sie hat die Leistungsprüfung erfolgreich abgelegt und wird bei uns zur Zucht und Kutschefahren eingesetzt. Sie ist eine ganz liebe, umgängliche Stute, die auch von Kindern geritten wurde.

 

Raissa

 

 

Juli 2016

 

30.07.16 - Fohlenchampionat und Stutenschau Gerolzhofen

 

Am 30. Juli fuhren wir nach Gerolzhofen zur Fohlenschau. Unser Benny vom Taubergrund von El.H. Bajan von Clus aus der St.Pr.St. Gloria vom Taubergrund wurde Prämienfohlen und erhielt seinen ersten Pokal.

 

Gloria und Benny

 

Gracia vom Taubergrund von L.H. Eichenwalls Jamiro aus der El.St. Gisa hatte an diesem Tag sozusagen "Null Bock". Aber so sind halt nun mal die Fohlen.

 

Gisa und Gracia

 

Bei der Stutenschau waren wir sehr erfolgreich. Klein-Gisa wurde Reservesiegerin der Jungstuten, St.Pr.St. Gloria wurde bei den älteren Stuten Siegerstute und Gesamtreservesiegerin bei den Classicponys. Auch unsere blinde El.St. Gisa präsentierte sich wie immer hervorragend und holte sich den Familienpokal mit Gloria und Klein-Gisa.

Wir fuhren an diesem Tag mit 4 Pokalen nach Hause.

 

Gloria

 

Klein-Gisa

 

Gisa - mit 23 Jahren immer noch frisch und munter

 

v.l.n.r. Klein-Gisa, Gloria mit Benny und Gisa mit Gracia

 

 

 

26.07.16 - Schnappschüsse auf der Koppel

 

 

Was wird wohl aus mir werden: ein Araber oder ein Classicpony'?

Oranja vom Taubergrund ist erst 2 Jahre alt

 

Das ist Action pur - unsere drei O´s (Oxana, Orchidee, Oranja)

 

Eine Herde stolzer Pferde - ein kleiner Teil unsere Ponys

 

Zwei die sich lieb haben - Ziehbaby Oxana mit ihrer Ersatzmama

 

 

Nicht nur die Ponys und unsere zwei alten Haflingerdamen fühlen sich auf dem Taubergrund wohl, auch die Sonnenblumen im Garten gedeihen prächtig, eine sogar mit 19! Blüten.

 

 

 

 

26.07.16 - Früh übt sich...

 

Selbst unsere Jüngsten sind schon charakterstarke Classicponys.

 

 

Nachwuchs unter sich -

Oxana Leonie und Nachbarskind Kilian,

zusammen gerade mal 15 Monate alt

 

 

25.07.16 - Decksaison 2016 beendet

 

Die letzte Gaststute hat den Taubergrund verlassen. Dieses Jahr hatten wir sehr viele Gaststuten zum Decken mit unserem Leistungshengst Eichenwalls Jamiro auf dem Hof. Alle Stuten waren laut Ultraschall beim ersten Mal tragend.

Wir danken den Stutenbesitzern für ihre langjährige Treue, aber auch viele Neue sind dieses Jahr dazu gekommen. Wir wünschen allen Glück und gesunde Fohlen für 2017!

 

 

22. - 24.07.16 - Besuch aus der Schweiz

 

An diesem Wochenende hatten wir ganz lieben Besuch aus Kriens in der Schweiz. Priska und Peter mit ihren Kindern Andrin, Lorena und Julian machten ein paar Tage Urlaub und besuchten uns nach längerer Zeit wieder einmal.

 

Auch eine Kutschfahrt mit unserer Grandessa musste selbstverständlich sein

 

 

Priska ist ja Besitzerin von zwei "Taubergründlern". Zum einen die Classicstute Omara vom Taubergrund von Brio aus der St.Pr.St. Odina vom Taubergrund und die Haflingerstute Nora vom Taubergrund von Nardini aus der El.St. Anka.

 

Nora in ihrer neuen Heimat

 

Durch diese zwei Pferde ist eine wunderbare Freundschaft entstanden. Und wenn wir uns auch nicht so oft sehen können, sind wir doch immer in Kontakt. Sie freuten sich besonders, dass sie die Halbschwester von Omara, unsere Oranja vom Taubergrund, sowie die Tochter und Enkelin von ihrer Omara gesehen haben. Das ist unsere Orchidee vom Taubergrund mir meinem Ziehbaby Oxana Leonie vom Taubergrund.

 

Die drei O´s: Oxana Leonie, Orchidee und Oranja (v.l.n.r.)

 

Wir verbrachten ein paar unterhaltsame Tage zusammen und wir mussten versprechen einen Gegenbesuch zu machen, was wir auch gerne tun, sofern es die Zeit mal erlaubt. Vielleicht nächstes Jahr, wenn wir mal keine Fohlen bekommen.

Omara war übrigens in der Krienser Tageszeitung als "Schnügel (Schätzle) von Kriens" abgebildet.

 

Omara als "Schnügel von Kriens"

in der Krienser Tageszeitung vom 15.04.2016

 

 

 

7.07.16 - Fohlenschau Schwäbisch Hall

 

Bei der Fohlenschau in Schwäbisch Hall wurde die Classicponystute Leonida vom Regenbogen mit ihrem Stutfohlen Lizzy MK von East-Dikes-Joker zur Stutbuchaufnahme vorgestellt und erfolgreich ins Stutbuch I beim Pferdezuchtverband Baden-Württemberg eingetragen. Das Stutfohlen Lizzy MK wurde mit der Goldplakette ausgezeichnet. Lizzy MK ist übrigens die Vollschwester zu unserem Jaif MK, der bei uns zur Aufzucht ist. Wir gratulieren den Züchtern Meike und Klaus Schirmer aus Liebenburg, aber ganz besonders dem glücklichen Besitzer Werner Dinkel aus Westgartshausen. Das ist ein guter Grundstock für seine neue Classicponyzucht.

 

Leonida mit ihrem Fohlen Lizzy MK

 

 

 

16.07.16 - Fototermin mit den Hengsten

 

Auch unser Deckhenst Eichenwalls Janus und Junghengst Janosch vom Taubergrund zeigen sich beim heutigen Fotoshooting von ihrer besten Seite .

 

Janosch vom Taubergrund und Eichenwalls Janus

 

Eichenwalls Janus, dicht gefolgt von Janosch vom Taubergrund

 

 

So sieht (Jung-)Hengstaufzucht auf dem Taubergrund aus -

Janus und Janosch

 

 

07.07.16 - Abschied vom Taubergrund

 

Unsere Racy Cat Balou hat eine neue Heimat in der Nähe von Schwäbisch Hall gefunden, bei einer Pferdekennerin als Kinderpony. Wir freuen uns, dass Juliane mit ihrer Familie so zufrieden sind und wir schauen auch, dass unsere Ponys in gute erfahrene Hände kommen.

 

Racy und Juliane

 

 

06.07.16 - Fototermin bei den Junghengsten

 

Heute nahmen wir uns mal die Zeit unsere "5 Jungen Wilden" in ihrem herrlichen Paradies nach ihrem Fellwechsel zu fotografieren.

 

Eine Herde stolzer Pferde: Bubi vom Schaffhäuser Hof, Jaif MK, Birko, Balou, im Hintergrund Jeremy

 

Wann kommt endlich unser Kraftfutter!?!

(v.l.n.r.: Bubi, Balou, Jaif, Birko und Jeremy)

 

Zwei echte Bajan´s: Birko und Balou

Sie können ihren unvergessenen Vater nicht verleugnen

 

Einigkeit macht stark - 5 echte Lausbuben

 

 

 

Juni 2016

 

24.06.16 - Für immer unvergessen...

 

Heute ist es genau ein Jahr her, dass unser geliebter Elitehengst Bajan von Clus auf unerklärliche Weise gestorben ist. Für uns ist es ein großer Verlust, der immer noch schmerzt. Bajan war ein einmaliges Pony, sowohl im Charakter als auch in der Vererbung.

Am gleichen Tag starb mit ihm ebenfalls unsere Eichenwalls Rena, die von Bajan tragend war.

Wir werden die beiden immer in liebevoller Erinnerung behalten.

Ein kleiner Trost ist es uns, dass Bajan in seinen Nachkommen bei uns und in ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich weiterlebt.

 

Elitehengst Bajan von Clus

 

19.06.16 - Fohlenschau in Zöbingen

 

Am 19. Juni fuhren wir mit unserem "Ziehbaby" Oxana Leonie zur Fohlenschau nach Zöbingen. Die Runde im Schritt war ganz gut. Sie zeigte sich sehr ruhig und gelassen. Aber als wir dann das Halfter zur Trabrunde abmachten, war Oxana in ihrem Element: "Wehe wenn sie losgelassen...!" Ihre Mutter Orchidee lief mit meiner Freundin Marion brav ihre Trabrunden an der Hand. Naja, egal. Die Bewertung was sehr gut. Oxana Leonie erhielt eine Silberplakette. Der Kommentar vom Baden-Württembergischen Zuchtleiter der Kleinpferde Herr Weber war: "Die Formel 1 vom Taubergrund"! Besonders die Zuschauer waren hellauf begeistert und klatschten Beifall. Aber Oxana Leonie ließ sich brav wieder einfangen.

Wir sind nun schon gespannt auf die nächsten Fohlenschauen im Juli und August.

 

 

05.06.16 - Blitzbesuch in Poxdorf

 

Mein Pferdemädchen Lara und ich machten uns am Sonntag Mittag auf den Weg nach Poxdorf zu unserem Züchterfreund Klaus Schneider. Wir waren so neugierig auf das Fohlen Jonny vom Taubergrund aus der Judika und unserem Jamiro. Was wir da sahen übertraf alle unsere Erwartungen. Ein Fohlen der Spitzenklasse mit sehr viel Charme, Adel und einem wunderschönen kleinen Kopf. Wir wünschen Klaus für diesen kleinen Schönling alles Gute und viel Glück, dass er zu einem stolzen Junghengst heranwächst.

 

Ein stolzer kleiner Hengst: Jonny vom Taubergrund

 

Als Züchter kann man stolz sein auf so ein Ergebnis.

Jonny fühlt sich anscheinend wohl

 

 

Jonny mit Mutter Judika und Pferdemädchen Lara

 

 

 

Mai 2016

 

22.05.16 - Pferdetag auf der Landesgartenschau in Öhringen

 

Wir waren mit unserer El.St. Gisa und ihrem Stutfohlen Gracia vom Taubergrund und unserer Prädikatsstute Orchidee vom Taubergrund und ihrem Stutfohlen Oxana Leonie vom Taubergrund beim Pferdetag. Es war der erste Auftritt unserer beiden Fohlen. Sie waren die Sensation auf dem großen Platz. Sie nutzten ihre Chance und rasten quer über den großen schönen Platz. Die Zuschauer waren begeistert! Die beiden Rennmäuse ließen sich sogar brav wieder einfangen, was zeigt, dass die Fohlen einen guten Charakter haben und sehr menschenbezogen sind.

 

Unsere 23-jährige El.St. Gisa mit ihrem 17. Fohlen Gracia vom Taubergrund

in voller Action

 

(v.l.n.r.) Familie Waibel-Bühler mit ihren Lewitzer Stuten, Orchidee mit Fohlen und Gisa mit Fohlen

 

 

21.05.16 - Das 5. Fohlen ist da!

 

Noch unerwarteter - weil 4 Wochen zu früh - kam heute unser 5. Fohlen zur Welt. Aber alles verlief problemlos und wir haben unser viertes Stutfohlen bekommen.

Die hübsche Kleine heißt Eichenwalls Anuschka, Vater ist Eichenwalls Karlo aus der St.Pr.A. Eichenwalls Alina. Züchter Johannes Janssen, Gestüt Eichenwall in Aurich.

 

Hallo! Ich bin Anuschka!

 

 

Anuschka mit ihrer Mutter Alina

 

 

Ich bin ein kleiner Wirbelwind

 

 

18.05.16 - Das 4. Fohlen ist da!

 

Heute früh kam unerwartet Glorias Fohlen zu Welt. Es ist das letzte Fohlen von unserem El.H. Bajan. Es ist ein munteres Hengstfohlen mit dem Namen Benny vom Taubergrund und er sieht seinem Vater zum Verwechseln ähnlich.

 

Benny vom Taubergrund

 

 

Benny mit Mutter Gloria

 

 

So läuft sich´s auch nicht schlecht...

 

 

 

04.-08.05.16 - 4 herrliche Tage in Südtirol

 

Wir waren vom 04.- 08. Mai beim 30-jährigen Jubiläum der Orig. Südtiroler Spitzbuam in Naturns im schönen Vinschgau. Meine 3 Freundinnen Marion, Anni und Lore und ich machten uns am Mittwoch Mittag auf nach Südtirol. Bei über 20 Grad verbrachten wir ein paar herrliche Tage mit unseren Spitzbuam. Auch die Kastelruther Spatzen gaben zu Ehren des Jubiläums ein Konzert. Am Samstag Früh fuhren wir zum Frühschoppen mit dem Schlernsextett. Die zwei Sepp´s sind alte Bekannte von mir, die waren schon öfter in Schrozberg.

 

Meine 2 Südtiroler Freunde Sepp Agreiter und Sepp Profander

 

Leider war die schöne Zeit viel zu schnell vorbei.

 

Rast auf der Bergstation Unterstell-Naturns

 

 

Nach einem anstrengenden Aufstieg tut eine Pause gut

 

 

 

05.05.16 - Die ersten Gaststuten auf dem Taubergrund

 

Es sind die ersten Gaststuten auf dem Taubergrund eingetroffen. Wir danken den Stammkunden und auch den Neuen für ihr Vertrauen. Unser Eichenwalls Jamiro hat ja einen super ersten Fohlenjahrgang gebracht, fast lauter Stutfohlen und nur ein Hengstfohlen. Auch die Zweifler sind eines Besseren belehrt worden, es sind elegante, großrahmige und sehr menschenbezogene Fohlen.

Wir selber haben 3 Stutfohlen, unser Züchterfreund Martin Feldmeier aus Straubing hat ebenfalls ein wunderschönes Stutfohlen aus der St.Pr.St. Gesa, eine Tochter unsere El.St. Gisa.

 

St.Pr.St. Gesa und Gina

 

Unsere Freundin Marion Prischenk hat ein super Hengstfohlen aus der Verb.Pr.St. Jana.

 

Jupiter vom Schaffhäuser Hof

 

Unser Züchterfreund Klaus Schneider aus Poxdorf hat ein elegantes Hengstfohlen aus der Judika, die er ja von uns gekauft hat.

Auch von unserem unvergessenen El.H. Bajan sind bis jetzt zwei Stutfohlen geboren, bei Familie Hagmann in Leonberg und bei Familie Weißenbacher am Chiemsee, die bereits letztes Jahr schon ein Stutfohlen von Bajan bekamen.

Das letzte Fohlen von Bajan erwarten wir in Kürze von unserer El.St. Gloria.

Es ist nun fast schon ein Jahr her, dass Bajan aufgrund einer Vergiftung qualvoll verendete. Aber in seinen Nachkommen lebt er weiter und wir werden ihn nie vergessen.

 

 

 

April 2016

 

26.04.16 - 2 lebende Legenden hatten Geburtstag

 

Am 23.4. feierte unsere El.St. Stina ihren 21. Geburtstag und am 25.4. hatte unsere El.St. Anka ihren 28. Geburtstag.

 

Sie machten uns in ihrer aktiven Zeit lange Jahre viel Freude als Kutsch- und Reitpferde auf zahlreichen Umzügen. Auch auf vielen nationalen und internationalen Schauen feierten sie große Erfolge. Ihre zahlreichen Nachkommen sind ebenfalls sehr erfolgreich.

 

Die beiden Seniorinnen dürfen nun ihren Lebensabend auf unserem Taubergrund genießen und hoffentlich noch viele Jahre auf unseren großen, saftigen Weiden galoppieren. Sie erfreunen sich bester Gesundheit und auch das tägliche Kraftfutter und die Karotten lassen sie sich schmecken.

 

Stina und Anka mit unserem Pferdemädchen Lara

 

 

 

15.04.16 - Junggesellen unter sich

 

Seit einer Woche sind unsere 4 Jährlingshengste sowie unser Aufzuchtshengst in ihrem Freiluftstall mit riesengroßem Auslauf am Ortseingang eingezogen.

 

v.l.n.r.: Jaif MK, Birko, Eichenwalls Jeremy, Balou und Bubi vom Schaffhäuserhof

 

 

10.04.16 - Das 3. Fohlen ist da!

 

Am 10. April ist unser 3. Stutfohlen auf die Welt gekommen, Vater ist Eichenwalls Jamiro aus der Orchidee vom Taubergrund. Sie ließ fast 1 Jahr auf sich warten. Es ist ein riesiges, elegantes Mädchen und heißt Oxana Leonie vom Taubergrund.

 

 

Oxana Leonie vom Taubergrund

 

Oxana mit ihrer Mutter Orchidee

 

Ein richtig munteres Mädchen

 

Oxana mit ihrer Ziehmutter

 

 

Ich muss noch eine Erklärung loswerden: Wir freuten uns riesig, dass wir dieses Jahr 3 Stutfohlen bekommen haben und die kleine Oxana Leonie fast ein Jahr auf sich warten ließ. Sie kam am 10. April um 1.30 Uhr zur Welt. Schon als sie das erste Mal aufstand und keine Anstalten machte, das Euter ihrer Mutter Orchidee zu suchen, war uns bald klar, dass da etwas nicht stimmt. Den ganzen Tag versuchten wir mit allen Mitteln sie zum Saugen zu bewegen. Als alles nichts nutzte, fuhr ich sie und ihre Mutter noch am selben Abend in die Pferdeklinik nach Dinkelsbühl. Vier Tage und Nächte kümmerten sich die Bschorer´s um die Kleine und ernährten sie mit der Sonde. Am fünften Tag probierten sie es mit einer Schüssel und siehe da, die Kleine trank daraus.

Ein großes DANKE an Frau und Herrn Bschorer und ganz besonders an deren Sohn Leon, der sich rührend um die Kleine gekümmert hat: alle zwei Stunden - Tag und Nacht.

Als Dank haben wir der Kleinen den Beinamen Leonie gegeben. Wenn Bschorers nicht so hartnäckig um ihr Leben gekämpft hätten, wäre Oxana Leonie nicht mehr am Leben. Sie entwickelt sich genauso prächtig wie unsere anderen Fohlen. Aber Tag und Nacht alle 3 Stunden muss ich halt zur Stelle sein. Aber als echter Pferde- und Tierliebhaber muss man da durch und sie danken es uns ehrlicher als die Menschen. Wie heißt ein Sprichwort? "Wer die Menschen kennt, lernt die Pferde lieben."

 

 

 

 

08.04.16 - Vom Wollschwein zum Pony - Frisör auf dem Taubergrund

 

Heute war der Frisör zu Besuch. Unsere Birke, die aufgrund einer Stoffwechselstörung einen starken Haarwuchs hat, bekam heute ihre "Frühlingsfrisur". Unter einer ganzen Schubkarre voller Haare kam eine kleine Schönheit zu Tage!

 

Vorher:

 

Birke vor dem Frisör...

 

... mit langen Haaren

 

 

Nachher:

 

Birke im Frühlings-Outfit...

 

...mit schicker neuer Frisur

 

 

 

 

März 2016

 

31.03.16 - Happy Birthday Gisa!

 

 

 

 

Unsere El.St. Gisa wird heute 23 Jahre alt. Gefeiert wurde mit einer Extraportion Kraftfutter und Karotten.

Erst vor zwei Tagen hat Gisa, die seit ihrem sechsten Lebensjahr blind ist, ihr 17. Fohlen bekommen (s.u.). Drei Töchter (Gloria, Grandessa und Klein-Gisa) und ein Junghengst (Janosch) befinden sich noch im Besitz der Classicponyzucht Taubergrund.

Wir wünschen Gisa noch viele erfolgreiche Jahre bei guter Gesundheit!

 

Mehr Infos zu Gisa gibt es hier:   El.St. Gisa

 

 

 

29.03.16 - Das zweite Fohlen ist da!!!

 

Heute wurde das zweite Fohlen in diesem Jahr geboren. Es ist wieder ein wunderschönes gesundes Stutfohlen, das den Namen Gracia vom Taubergrund bekommen hat. Das Fohlen ist ebenfalls eine Tochter von Eichenwalls Jamiro, Mutter ist unsere El.St. Gisa. Es ist bereits Gisas 17.(!) Fohlen.

 

Gracia mit ihrer Mutter Gisa

 

Gracia vom Taubergrund - 5 Tage alt

 

 

 

29.03.16 - Ronjas erster Ausflug ins Grüne

 

 

Huch, was ist das denn?

 

Och ja, eigentlich ganz nett hier...

 

...nee, hier isses super!!! :-)

 

 

22.03.16 -

 

Unser Deckhengst Eichenwalls Jamiro ist CEM negativ.

 

 

 

19.03.16 - Pferdeprämierung Ilshofen

 

Wir waren in Ilshofen mit Klein-Gisa, Grandessa und El.St. Gloria. Mit dabei war auch Marion Prischenk mit Eichenwalls Arielle und Mori. Alle fünf Classicponys erhielten einen 1. Preis. Siegerstute der Classics wurde unsere El.St. Gloria, sie erhielt noch einen Ehrenpreis vom Parkhotel Ilshofen. Wir bekamen insgesamt 3 Ehrenpreise.

 

v.l.n.r.: Gloria mit Nico, Grandessa mit Selina und Klein-Gisa mit Lara

 

v.l.n.r.: Mori und Eichenwalls Arielle mit ihrer Besitzerin Marion

 


Unsere Gloria war außerdem das erste Mal beim Vorführwettbewerb der Jungzüchter Baden-Württembergs mit dem erst siebenjährigen (!) Nico Waibel dabei. Dieser hatte eine Sondergenehmigung bekommen, da die jüngeren Vorführer eigentlich erst ab 9 Jahren starten können. Die beiden meisterten ihr Aufgabe mit Bravour ohne einen einzigen Fehler. Es hatte den Anschein, als ob die beiden das schon öfter gemacht hatten. Es war so schön, wie unsere Gloria auf den kleinen Knopf eingegangen ist.

 

Nico mit Gloria bei der Aufstellung

 

Nico und Gloria wurden Zweite bei 13 Teilnehmern und Nico erhielt seinen ersten Pokal. Wir freuten uns riesig über Nico und unsere Gloria. Ja, das sind eben unsere braven und gut erzogenen Ponys, mit denen selbst die kleinsten Kinder umgehen können. Katie und Chris können stolz auf ihren kleinen Nico sein und er wird mit Gloria bestimmt noch bei manchem Vorführwettbewerb dabei sein.

 

Nico und Gloria - zwei die sich lieb haben

 

 

 

14./15.03.16 - Auf Haflingertour in Südtirol

 

Am Montag den 14.03. machten meine Freundin Marion Prischenk und ich uns ganz früh morgens auf den Weg nach Südtirol. Marion war auf der Suche nach einer guten Haflingerstute. Ich hatte vorher meinen Haflingerfreund Alois Schweigkofler angerufen und gesagt, was wir suchen. Er teilte mir mit, dass er vier Haflingerstuten zur Auswahl hat.

In Lengstein angekommen, schauten wir gleich seine vielen gute Hafis an, viele mit Fohlen. Er zeigte uns die in Frage kommenden Stuten, alle von hervorragender Qualität. Mein Blick fiel sofort auf eine 4-jährige großrahmige elegante Stute. Alois brachte sie auf den Trainingsplatz, da war die Entscheidung schon fast gefallen: super Gänge, absolut brav und außerdem eine super Abstammung. Der Kauf war perfekt.

 

Marion und Sissi - Liebe auf den ersten Blick

 

Am nächsten Mittag fuhren wir mit Sissi im Hänger nach Hause. Marion ist überglücklich und wir werden die beiden bestimmt auf manchen Schauen sehen.

 

Ein typischer Südtiroler Haflingerkopf

Sissi

 

Das ist nun schon die vierte Haflingerstute, die ich für andere aus Südtirol geholt habe. Zwei davon sind sogar im Reitbetrieb und als Fahrpferde bei Fahrkursen mit Anfängern in Stuttgart.

Es ist schon die nächste Tour in Planung.

 

Auch ein Besuch bei meiner Freundin Mali auf dem Baumannhof musste sein

 

 

 

17.03.16 - Das erste Fohlen ist da!!!

 

Heute morgen erwartete uns eine Überraschung im Stall. Das erste Fohlen kam heute Nacht zur Welt. Das Stutfohlen trägt den Namen Ronja vom Taubergrund und ist eine Tochter von Eichenwalls Jamiro aus der Racy Cat Balou.

 

Ronja vom Taubergrund - 1 Tag alt

 

Ronja vom Taubergrund - einer der seltenen ruhigen Momente...

5 Tage alt

 

 

 

12.03.16 - Mit Schrozberg on tour

 

Wir waren mit dem Bus in Bessenbach beim Konzert der Südtiroler Spitzbuam, Mark Pircher u.a.

 

Freunde unter sich - bis zum Wiedersehen beim 30-jährigen Jubiläum im Mai in Südtirol

 

 

 

09.03.16 - 

 

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei den lieben Leuten, die uns so gut beobachten, so fleißig auf dem Landratsamt anrufen und sogar unseren leeren Miststreuer auf unserem eigenen (!) Grundstück fotografieren und ans Amt schicken! Jeder in der ganzen Gegend weiß mittlerweile wer dahintersteckt!!

 

Aber es ist schön zu wissen, dass wir so viel gute Freunde haben, was man ja auch in den vielen netten und lieben Gästebucheinträgen lesen kann.

 

 

 

06.03.16 - Pferdemarkt in Bad Mergentheim

 

Aufgrund der schlechten Witterung haben wir uns entschlossen, heute nicht am Pferdemarkt und Umzug in Bad Mergentheim teilzunehmen.

 

 

 

 

Februar 2016

 

 

28.02.16 - Pferdeprämierung in Heilbronn

 

Wir waren mit 5 Ponys zur Prämierung in Heilbronn. Siegerstute der sieben vorgestellten Classicponys wurde unsere blinde 23-jährige El.St. Gisa.

Mit dabei waren El.St. Gloria, Grandessa, Klein-Gisa und das erste Mal unsere Bajan-Stute St.Pr.St. Eichenwalls Alina. Alle erhielten einen 1. Preis. Ebenso die Familie der Gisa mit ihren 3 Töchtern Gloria, Grandessa und Klein-Gisa. Prischenks waren mit Jana und Eichenwalls Arielle angereist und erhielten ebenfalls zwei 1. Preise. Die Richter waren sehr angetan von der hohen Qualität der Classicponys.

Das war jetzt die letzte Schau, wo die tragenden Stuten dabei waren. Wir erwarten jetzt in Kürze die ersten Fohlen.

 

 

20.02.16 - ZfdP-Versammlung in Sindelfingen

 

Es war eine sehr schöne und gut besuchte Veranstaltung. Sehr zu unserer Freude erhielten wir zwei Urkunden für unsere Siegerstute der Landesschau bei den Ponys El.St. Gisa und unseren im Dezember frisch gekörten Junghengst Eichenwalls Janus.

 

Unser Landesgruppenvorsitzender Thomas Fritz bei der Urkundenverleihung

 

 

 

 

 

 

17.02.16 - Fahrt nach Poxdorf

 

Unsere Judika hat eine neue Heimat in der Fränkischen Schweiz.

Wir haben am Mittwoch unsere Judika zu unserem Züchterfreund Klaus Schneider nach Poxdorf gebracht. Er hat schon drei original Shetty-Stuten und einen Hengst, zwei Warmblüter und drei wunderschöne Süddeutsche Kaltblüter, zwei Stuten und einen Hengst. Alle drei Kaltblüter sind Füchse mit schneeweißem Behang.

 

Ist das ein großes "Classicpony"

Kaltbluthengst Vitalis

 

Er hat uns vor kurzem  besucht und da verliebte er sich sofort in Judika, die tragend ist von unserem Eichenwalls Jamiro. Wir wünschen Klaus viel Glück mit Judika und ein gesundes Fohlen, hoffentlich ein Stütchen, das er sich so sehr wünscht. Wir haben gesehen, dass es Judika gut gehen wird, da trennt man sich leichter, man kann eben nicht alles behalten.

 

Eine Freundschaft - alte und neue Besitzer von Judika

 

 

15.02.16 - Pferdeprämierung Öhringen

 

Wir fuhren mit 5 Ponys am frühen Montagmorgen nach Öhringen. Siegerstute der Classicponys wurde unsere Elitestute Gloria vom Taubergrund, die mit 8 Jahren bereits 7(!) Titel hat. Zweite wurde ihre 23-jährige Mutter Elitestute Gisa, die mit dem 17. Fohlen tragend ist.

Grandessa vom Taubergrund, Klein-Gisa vom Taubergrund und Racy Cat Balou erhielten ebenfalls 1. Preise. Die Familie der Gisa mit ihren 3 Töchtern Gloria, Grandessa und Klein-Gisa erhielt ebenfalls einen 1. Preis.

 

v.l.n.r.: Klein-Gisa, Gloria, Grandessa, Gisa und Racy Cat Balou

 

Die zwei Preisrichter meinten die Gisa mit ihren 23 Jahren ist ein Phänomen. Sie hüpfte in die Luft wie eine Junge. Da sieht man eben doch die gute Pflege und Haltung.

Eine großes "Danke" unseren Helfern Horst, Willi, Manu und Leo. Einen Extra-Dank und Lob unserem neuen Pferdemädchen Lara, die am Samstag ganz allein die Ponys zur Schau fertig geputzt hat, da die Chefin in Triesdorf beim Pferdetag war. Sie kommt jede Woche und putzt alle Ponys und unsere zwei Rentner-Hafis und macht Spaziergänge mit den tragenden Stuten, da man sie zur Zeit wegen dem aufgeweichten Boden nicht auf die Koppel bringen kann.

 

Die zwei Alten in "action"

 

 

 

 

Janus braucht seinen Schönheitsschlaf... ;-)

 

 

 

 

09.02.16 - Pferdemarkt Gerabronn

 

Da dieses Jahr alle unsere Zuchtstuten tragend sind, haben wir uns entschlossen nicht wie jedes Jahr nach Herrenberg zur Prämierung zu fahren, sondern wir fuhren mit Grandessa, Klein-Gisa und Racy Cat Balou nach Gerabronn. Alle erhielten einen ersten Preis.

 

v.l.n.r.: Racy Cat Balou, Grandessa und Klein-Gisa mit unserem neuen Pferdemädchen Lara

 

 

 

 

Januar 2016

 

 

 

Da Eichenwalls Janus im September seine LP in Oberpörlitz ablegen wird und zur Süddeutschen Anerkennung vorgestellt wird, steht er in 2016 nicht zum Decken zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis.

 

 

 

 

Endlich Schnee! - Ein Highlight für unsere Ponys

 

Die zwei Alten - Birke und Gisa

 

Gisa und Birke - zusammen 47 Jahre alt und beide tragend

 

Eichenwalls Alina hat ein Schneebad genommen

 

Racy Cat Balou auf der Suche nach etwas Grünem

 

 

 

11.01.15 - Kalter Markt Ellwangen


Wir waren mit 4 unserer Ponys beim Kalten Markt in Ellwangen. Es war ein nasser Markt, es goss wie aus Kübeln. Unseren Ponys gefiel das Wasser so gar nicht, sie zeigten nicht was sie eigentlich an Bewegung drauf haben.

Es waren 10 Classicponys von 3 Züchtern dabei. Fam. Maier aus Ellwangen mit 4 Stück, Marion und Christa Prischenk aus Ehingen am Ries mit 2 Stück und wir mit 4 Stück. Alle erhielten einen 1. Preis.

 

Siegerstute der Classicponys wurde unsere Grandessa vom Taubergrund. Ausserdem hatten wir Gloria, Orchidee und Klein-Gisa dabei. Wir freuten uns, dass trotz der widrigen Wetterverhältnisse doch alle so gut von der Bayerischen Zuchtleiterin Frau Eickermann und Herrn Kühlechner bewertet wurden.

 

Dieses Jahr werden wir nicht an vielen Schauen teilnehmen, da fast alle unsere Zuchtstuten tragend sind.

 

 

 

 

Dezember 2015

 

 

Was waren die Feiertage doch stressig...

 

 

Pedro hat alles im Blick

 

Unser Frechdachs Felix

 

Unsere Diva Sissi, schon 14 Jahre alt

 

 

Nach einem ausgedehnten Festmahl muss man sich ausruhen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir wünschen unseren zahlreichen Deckkunden viele gesunde Fohlen und all unseren Freunden in Deutschland, Schweiz, Österreich, Südtirol und Luxemburg Frohe Gesegnete Feiertage und alles Gute, vor allem Gesundheit und Glück in Haus und Stall für 2016.

 

Eure Classiczucht vom Taubergrund

 

 

 

Besuch im Odenwald

 

Nach langen Jahren machten wir uns nach Weihnachten auf zu unseren Haflingerfreunden Christa und Rolf Pfahl nach Schönau. Wir haben eine lange und schöne Freundschaft durch unsere Haflinger. Seit Neuestem züchtet ihr Sohn Stefan Galloway-Rinder, die wir auch das erste Mal gesehen haben. So langjährige echte Freundschaften sind was wert.

Sie haben auch noch eine Hafi-Seniorin mit 28 Jahren, die so alt ist wie unsere Anka.

 

Rolf, Leo und Christa

 

Das sind aber komische Haflinger...

 

 

 

Eine Kutschfahrt mitten im Winter - ohne Schnee!

 

 

Gloria und Grandessa und als Beifahrerin Lara Hahn

Sie hat die Ponys sauber herausgeputzt

 

 

 

13.12.15 - Körung in Kreuth

 

Wir haben einen 2. gekörten Hengst, unseren Eichenwalls Janus!!

 

Am 13. Dezember fuhren wir um 5.30 Uhr zur Herbstkörung des ZfdP nach Kreuth. Es waren über 30 Hengste der Pony- und Spezialrassen gemeldet. Nach der Hartplatzmusterung folgte das Freilaufen in der herrlich geschmückten Halle.

 

Unsere Spannung und Angst stieg immer mehr. Bei der Trabrunde an der Hand und dann zum Schluss in der Schrittrunde zeigte sich Janus von seiner besten Seite. In einer Ruhe marschierte er brav mit unserer Marion an der Hand mit. Nachdem in den vorderen Ringen schon nur zum Teil zwei oder drei Hengste das positive Körurteil erhalten hatten, rutschte mein Herz fast bis in die Hosentasche. Bange Minuten folgten!!

Als dann Herr Britze endlich sagte: "Die Nummer 75 Eichenwalls Janus zur Aufstellung kommen", konnte ich die Freudentränen nicht mehr zurück halten. Es wurden in diesem Ring alle vier Hengste gekört, zwei Original Shettys und ein Partbred-Shetlandpony, wobei der Shetlandhengst Oberbayerns Inchalla Reservesieger der Körung wurde.

 

Gefreut haben uns die vielen Glückwünsche der anderen Züchter. Eine besondere Freude für uns ist es auch, weil Eichenwalls Janus die Farbe und den ruhigen Charakter wie unser unvergessener Bajan von Clus hat. Ein ganz kleiner Trost, dass wir wieder einen Fuchshengst mit schneeweißem Behang haben.

 

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön auch an den Züchter, unseren guten Freund Hannes Janssen.

 

 

Eichenwalls Janus bei der Körung in Kreuth

(Bild: V.Hagemeister)

 

 

 

November 2015

 

 

27.11.15 - Kurztripp nach Ostfriesland


Am Freitag 27. November machten meine Freundin Marion und ich uns morgens um 3.30 Uhr auf nach Aurich zu unseren Züchterfreunden Hannes Janssen und Michael Cordes.

 


Zwei gute Freunde: Hannes und Rosi.

 

Hannes hatte für uns schon länger Karten für ein Konzert der Kastelruther Spatzen besorgt. Eine besondere Überraschung war, dass Norbert, Hannes und seine Frau Luise unseren anderen Züchterfreund Wilfried Wachtendorf und seine Züchterfreundin Rosi Kellermann mit ihrer Freundin Marion Prischenk begrüßte. Zu unserer großen Freunde spielten sie sogar noch mein Lieblingslied "Eine Herde stolzer Pferde.".

 


Welch eine Seltenheit, 2 Dirndel-Mädchen in Ostfriesland

 

Bei der Autogrammstunde haben wir uns noch mit Norbert und den anderen Spatzen unterhalten.

 


3 gute Freunde
 

 

Am Samstag machten wir uns mit Hannes auf den Weg zum "Knochenbrecher" Tamme Hanken. Wir hatten großes Glück. Er war da und wir haben
ihm einige Zeit zugehört.

 


So ein Zufall, Knochenbrecher Tamme Hanken war daheim.

 

Dann setzten wir unsere Rundreise fort und fuhren zu Wilfried Wachtendorf und seiner Familie. Wir schauten seine Coburger Fuchsschafe an, seine Haflinger und die Tochter meiner alten Classicstute Birke vom PH Jasper bekam ich das 1.Mal zu sehen.

 


Unser Freund Wilfried mit Janka

 

Am Sonntag nach dem Frühstück machten wir uns auf die lange Heimfahrt, es war so schön wieder einmal unsere lieben Freunde aus dem hohen Norden gesehen zu haben. Von Hannes habe ich ja mittlerweile 6 Classicponys im Stall und im Frühjahr kommen auch wieder viele

kleine "Ostfriesenponys" auf die Welt.

 


Meine 3 Freunde: Hannes, Marion und Michael
inmitten der Classicponyherde.
 

Danke euch für die schönen Tage. Auf bald.
 

 

 

06.11.15 - Körung in Marbach

 

Ein streßiges Wochenende liegt hinter uns. Am Freitag den 6.11. waren wir mit unserem Jamiro zur Süddeutschen Anerkennung im Marbach. Er ist nun auch noch süddeutsch anerkannt für 6 Zuchtverbände. Wir freuen uns über diesen tollen Hengst und erwarten für 2016 die ersten Fohlen von ihm.

 

Manu und unser Jamiro

 

 

 

07.11.15 - Pferdemarkt Dörzbach

 

 

Am 7.11. waren wir mit 6 Ponys im Dörzbach.

Alle erhielten einen 1. Preis.

 

Mit dabei waren unsere El.St. Gisa, Gloria, Grandessa, Klein-Gisa, Orchidee und unsere Racy Cat Balou. Außerdem erhielten wir für 2 Familien unserer Gisa ebenfalls zwei 1. Preise. Siegerstute der 12 ausgestellten Classic-Ponys war unsere neue El.St. Gloria vom Taubergrund. Diesen Titel erhielt sie vor kurzem beim ZfdP. Die anderen 6 Classic-Ponys waren von der ZG Maier aus Ellwangen, die ebenfalls alle 1. Preise erhielten. Die Richter lobten die herausragende Qualität dieser zwölf Classic-Ponys.

 

 

(V.l.n.r.) Racy Cat Balou, Grandessa, El.Gisa, Klein-Gisa, Orchidee und Gloria

mit den vielen Helferlein. Großer Dank!
 

 

Reservesiegerin wurde die Stute Gabby der ZG Maier.
Herzlichen Glückwunsch auch unseren Züchterfreunden Maiers.

 


Eichenwalls Jamiro nach erfolgreicher Leistungsprüfung das erste Mal
zuhause vor der Kutsche. Hat super geklappt!
 

 

So langsam geht nun dieses ereignis- und erfolgreiche Zuchtjahr zu Ende.
Wir freuen uns schon auf unsere Fohlen und die unserer zahlreichen Gaststuten.

 

 

 

Oktober 2015

 

Wir waren das erste Mal bei herlichem Sonnenschein beim Almabtrieb in Gailroth.
Unser Cowboy-Bär war wieder mit von der Partie. Das erste Mal auf unserer Orchidee.
Mit dabei waren Gloria, Grandessa, Orchidee und Klein-Gisa.

 

 


Auch unsere Freundin Marion war mit der Enkelin von Gisa, St.Pr. Giselle mit dabei.

 

 

 

Am 19.10. ist unser zweiter Bajan Sohn eingetroffen.
Der kleine Birko aus dem Schwarzwald.

 

Nachdem wir nun unsere Hengstfohlenherde zusammen haben,

kehrt auch dort Ruhe ein. Wir werden auf jeden Fall gut auf sie aufpassen, besonders auf die beiden kleinen Bajan-Buben Balou und Birko!!!

 


Balou und Jaif MK
 

 


Der kleine Schwarzwälder Birko
Der zweite Bajan Sohn
 

 


Eichenwalls Jeremy und Jaif MK
 

 

Zwei aus Ostfriesland.
Eichenwalls Alina und Jeremy

 

 

 

September 2015

 

 

30. September
Hurra! Unser Jamiro hat's geschafft!!!


Am 30. September fuhren wir mit voller Spannung zur LP nach Oberpörlitz. Es waren 12 Stuten und Hengste zur Stationsprüfung und 6 zur Feldprüfung. Unser Eichenwall's Jamiro wurde Reservesieger mit einer Note von 8,53, eine 9,0 im Interieur und auch in der Leistungsbereitschaft nur 0,05 Punkte hinter dem Sieger. Wir freuen uns riesig damit nun endlich auch die jenigen, die ihn schlecht gemacht haben eines besseren belehrt wurden. Wir haben immer an ihn geglaubt. Großes Kompliment und Dank an Heike Hörnlein und ihr Team besonders Peggy Hörnlein die Jamiro vorbereitet und in der Prüfung gefahren hat. Auch Dank an den feinfühligen Fremdfahrer Herrn Marquardt vom Haflingergestüt Meura.


Jamiro und Peggy Hörnlein
 

 


Bin schon gespannt auf meine Noten...

 

 

18. September
Am 18ten September machte ich mich mit meiner Freundin Marion, Vanessa und Ihre Cousine Simone auf ins Zillertal zu meinen Freunden Familie Neuner in Schwendau. Am 19.09. fand dort der alljährliche Almabtrieb statt, wir trafen viele Freunde aus dem In- und Ausland. Am Sonntag machten wir uns wieder auf die Heimfahrt. Im Hänger den kleinen Bajan-Sohn, Balou aus der Jasmin, die ich vor ein paar Jahren an Familie Neuner verkauft habe. Er ist ganz der Papa und wir werden gut auf ihn aufpassen, damit er nicht den gleichen qualvollen Tod wie sein Vater sterben muss.


 


Balou mit seiner Mama Jasmin und Vollschwester Jola vom Taubergrund

 

Er hat schon einen Kameraden der kleine Jaif MK ist vor 4 Wochen bei uns eingezogen. Er ist ein Sohn des East-Dikes Joker aus der Leonida vom Regenbogen von PH Just in Time, die mittlerweile bei Fam. Dinkel in Westgartshausen eine neue Heimat gefunden hat. Züchter von Jaif ist die Zuchtgemeinschaft Schirmer aus Liebenburg, die uns letzten Sonntag besucht haben, was uns sehr gefreut hat.


Jaif MK mit seiner Ersatzmama Oranja und Kumpel Balou
 

 

Im November wird ein weiterer Bajan Sohn aus der Happy's Mystery von der Famiilie Klausmann aus St. Georgen im Schwarzwald zu uns kommen.
Wir werden dann eine kleine Hengstherde aufziehen.


 

 

13. September
Landesschau ZfdP in Holzgerlingen.
Wir waren das erste Mal mit unseren Ponys auf der Landesschau und gleich mit vollem Erfolg. Wir hatten unsere El. St. Gisa, Gloria, Klein-Gisa und Orchidee dabei. Sie wurden Prämienstuten beim ZfdP. Siegerstute und Landessieger-Stute wurde unsere blinde Gisa. Ihr folgten ihre Töchter Gloria und Klein-Gisa und last but not least unsere Orchidee.

 


Reservesieger-Familie El.St. Gisa mit ihren Töchtern
El.St. Gloria  und Verb.St. Klein Gisa

 

Die Gisa-Familie wurde Reservesieger-Familie ganz knapp hinter der Haflinger-Familie von unserem neuen Landesvorsitzenden Thomas Fritz. Wir freuten uns riesig ber unsere Siegerstute Gisa die in diesem Jahr schon mehrere Schauen gewonnen hat! Wenn man bedenkt, dass Gisa mittlerweile 22 Jahre alt ist und mit dem 17ten Fohlen tragend ist, von unserem Junghengst Eichenwalls Jamiro.
Eine tolle Leistung!!!

 


Landessiegerstute der Ponys unsere El.St. Gisa
 


Ein großes Lob an unseren neuen Landesgruppenvorsitzenden Thomas Fritz und seinen Helfern für die gute Organisation und Ausrichtung der Landesschau mit über 60 Pferden. Dank auch an die beiden Richter. Wir freuen uns schon auf die nächste Landesschau 2016.



06. September
Pferdemarkt in Bietigheim.
Wir waren mit 6 Ponys angereist. Alle erhielten einen ersten Preis.
Mit dabei waren unsere El.St. Gisa, die Gloria, Grandessa, Klein-Gisa, Orchidee und das erste Mal unsere Neue Racy Cat Balou. Die Familie der Gisa mit ihren Töchtern Gloria, Grandessa und Klein-Gisa erhielten ebenfalls einen ersten Preis. Glückwunsch auch an unsere Freundin Marion Prischenk die mit ihren beiden Stuten Giselle und Jana ebenfalls zwei erste Preise erhielten.

 


 

 

August 2015

 

 

28. August
Eil-Meldung von Familie Maier aus Ellwangen / Rattstadt:
Sie waren heute auf der Fohlenschau bei Frau Schwörer in Neubronn.
Mit einer Bajan-Tochter aus der Siwa. Sie hat sich hervorragend präsentiert. Mit einer Note von 8,25 beim Zuchtverband BW. Herzlichen Glückwunsch an Familie Maier und unser Bajan lebt in seinen erfolgreichen Nachkommen weiter.


 

 

26. August
Fohlenschau und Stutbuchaufnahme in Vögnitz / Sulzheim.
Wir fuhren mit Eichenwalls Alina und Eichenwalls Jeremy zur Fohlenschau bei Familie Krämer. Alles war wie immer toll vorbereitet. Der Vorführplatz und auch für Speisen und Getränke war bestens gesorgt. Dank hierfür mal an Familie Krämer und Team! Es waren ca. 20 Fohlen verschiedener Kleinpferde und Ponyrassen vertreten. Es wurden 3 Classicponyfohlen vorgestellt. Siegerfohlen aller Rassen wurde unser erst 7 Wochen alter Eichenwalls Jeremy aus der Staatsprämienanwärterin Eichenwalls Alina. Das Fohlen stammt ab vom PH Jasper aus einer Bajan-Tochter. Er erhielt die Note 8,4 und Goldprämie.
9,0 in Typ und Bewegung!

Ein ganz großes Dankeschön auch an den Züchter Hannes Janssen der uns diese beiden verkauft hat. Alina wurde in Stutbuch I eingetragen und die St.Pr. Anwartsschaft wurde aus Weser-Ems übernommen.


Alina und Jeremy
 

 

Ei bin ich schön, ganz der Opa :-)

Die beiden anderen Fohlen sind aus der Zucht von Werner Firsching.  Das Stutfohlen von Karlo wurde prämiert mit 7,7, das andere Stutfohlen von Kronprinz erhielt ebenfalls Gold mit der Note 8,1. Glückwunsch auch an unseren Züchterfreund Werner Firsching.

 

 

 

23. August
Fuhrmannstag Barthlomä (Ostalbkreis).
Wir waren auch dabei mit unseren beiden Kutschponys Gloria und Grandessa. Es waren 94(!!) Gespanne. Vom Mini-Shetty, Shetty's, Haflinger, Kaltblüter, Warmblüter und Shire Horses dabei. Es waren ca. 25.000 Besucher vor Ort.
Alle Achtung wie so eine Gemeinde das meistert. Unsere Beiden waren wie immer die Ruhe selber. Aber beim gelegentlichen Trab auf der ca. 12 kilometerlangen Umzugsstrecke durch Wald und Flur waren sie flott unterwegs. Auf die zwei kann man sich eben verlassen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Fuhrmannstag in 2 Jahren!


 


Gloria und Grandessa - Kutscher Leo und als Beifahrerin unsere Freundin Marion.
 


Rückmeldung von Sandra Schweig aus Hessen.
Sie sind überglücklich mit den beiden Lausbuben Beppino und Jason von Taubergrund. Die beiden Mädels mit rund 6 und 3 Jahren gehen spazieren mit den beiden Hengsten. Sowas nennt man Charakter und gute Aufzucht.


 


Schau mal was ich schon alles kann, das hat mit Freya beigebracht.
 


Wer ist hier hübscher?


 

 

07. August.
Wir haben heute unseren Deckhengst Eichenwalls Jamiro nach Oberpörlitz zum Einfahren weggebracht. Er wird dort vom 16. - 30. September seine Stationsprüfung ablegen.

 

 

06. August. Fohlenschau in St. Märgen
Am 06.08. fuhr ich zur Fohlenschau in den Schwarzwald. Dort brachte Herr Klausmann ein Hengstfohlen von El. H. Bajan aus der Happy's Mystery zur Schau, ich stellte das Fohlen selber vor, welches jetzt im Besitz der Classiczucht Taubergrund ist. Es bekam vom Baden-Württemberger Zuchtverband eine sehr gute Bewertung mit 32 Punkten und Silbermedaille.

 


Birko und Mystery

 

 

Im September wird ein weiterer Bajan-Sohn aus der Jasmin auf den Taubergrund kommen, Züchter ist Stefanie Neuner aus Schwendau im Zillertal. Wir freuen uns riesig auf die kleinen Bajan-Buben.



Balou und Jasmin - ein kleiner Bajan.



Jola vom Taubergrund. Die Vollschwester von Balou.

 

 

 

02. August. Fohlenschau in Gunzenhausen.
Unsere Freunde Fam. Prischenk fuhren mit ihren 2 Bajannachkommen nach Gunzenhausen mit Mori und ihrem Hengstfohlen Bubi von Schaffhäuser Hof.
Er wurde mit der Note 7,5 Prämienfohlen in Bayern.

 

Mori und Bubi

 

Eichwalls Arielle hatte das Stutfohlen Anne vom Schaffhäuser Hof dabei, sie erhielt die Note 7,7 im Typ die Note 8,5 und wurde ebenfalls Prämienfohlen. Glückwunsch an die Prischenks und liebe Erinnerung an Bajan.

 

 

Anne und Eichenwalls Arielle
 

 


Alle Bajan's auf einen Haufen.

 

 

 

Juli 2015

 

 

 

19. + 20. Juli Jacobifestumzug in Schrozberg
Wir waren wieder beim Jacobifestumzug in Schrozberg mit dabei, Gloria und Grandessa an der Kutsche. Judika, Orchidee und Klein-Gisa wurden geführt. Unser Little Joe auf Judika war auch dabei, sehr zur Gaudi der Zuschauer als "Cowboy-Bär".

 

Unsere Freundin Marion Klein-Gisa und Judika (mit Cowboy-Bär)

 

 


Chefkutscher Leo beim Jacobifest mit Gloria und Grandessa

 

 

Am 22. Juli holten wir uns von unserem guten Freund Hannes Janssen die St. Pr. Anwärterin Eichenwalls Alina mit ihren wunderbaren Hengstfohlen Jeremy von PH Jasper in unseren Stall. Alina ist eine Tochter unseres unvergessenen Elitehengstes Bajan, der ja bekanntlich bei uns im Stall vergiftet wurde. Wir danken Hannes für diese tolle Stute und das Ausnahme-Fohlen Jeremy. Bajan lebt weiter in seinen erfolgreichen Nachkommen, es ist ein kleiner Trost.

 

 

Eichenwalls Alina und ihr Sohnemann Eichenwalls Jeremy.

 

 

 

 

In stiller Trauer...

 

Unser geliebter Elitehengst Bajan hat uns am 24.06.2015 auf unerklärliche mysteriöse Weise verlassen. Er starb in der Pferdeklinik innerhalb 48 Stunden. Dieser Verlust hat uns tief getroffen. Bajan war ein einmaliges Pony, ein wahrer Engel. Sei es an der Kutsche oder im Umgang mit kleinen Kindern. Auch im Typ, im Charakter und in der Vererbung kann man diesen Verlust nicht mehr ausgleichen.

 

Wir danken ihm für die 6 Jahre die er bei uns war. Bajan hat uns viel Freude bereitet und er wird in seinen Nachkommen bei uns, in ganz Deutschland, in der Schweiz und in Österreich weiter präsent sein.

 

Aber nicht nur unser Bajan ist auf diese unerklärlicherweise gestorben, auch unsere 8jährige Eichenwalls Rena. Sie habe ich erst im Januar mit ihrer Mutter aus Ostfriesland geholt. Sie ist auf die gleiche Weise und in derselben Nacht ebenfalls in der Klinik gestorben. Sie war außerdem auch noch von Bajan tragend und
im selben Stall untergebracht!!!

 

Wir hatten vor 6 Wochen schon mal bei zwei Ponys die gleichen Symptome, aber da reichte anscheinend die Dosis nicht aus, sie wurden gerade noch gerettet.

Aktuell hoffen wir, dass unsere versteckte Kamera, die leider durch die Witterung etwas in Mitleidenschaft genommen wurde, zur Klärung beitragen kann.

 

 

 

 

 

Ihr Trauer-Eintrag im Gästebuch

 

 

 

 

Juni 2015

14.06.2015
Landeschau München
Durch ihre hohen Noten bei der Stutbuchaufnahme wurden Orchidee vom Taubergrund und Klein-Gisa vom Taubergrund zur Landesschau nach München zugelassen. Wir waren sehr gespannt, weil Herr Hofmeister, Zuchtleiter aus Hannover als Gastrichter dabei war. 

Alle beiden Stuten erhielten die Prädikatsstutenanwartschaft. Das heißt, bei abgelegter Leistungsprüfung und 1 Fohlen sind sie Prädikatsstuten. Das ist in der Benotung der Staatsprämie gleichgesetzt. Da ich meinen Wohnsitz nicht in Bayern habe, kann ich keine Staatsprämie bekommen. Wir freuen uns riesig über diesen tollen Erfolg!!!


Orchidee und Klein-Gisa mit der
Vorführerin Marion und Helferlein Amelie
 

 

 

Orchidee vor der Prämierung

Mann, hab ich ne Lust :-)

 

 


Klein-Gisa wartet schon gespannt was passiert.

 

 

 

09.06.2015
Sachen gibt's - die gibt's gar nicht!
Eine Familie aus Hessen war schon länger auf der Suche nach einem Classic-Ponyhengst oder Wallach, fanden aber nichts Passendes. Durch Zufall wurden Sie auf unsere Homepage aufmerksam und ihr Anruf war der Glücksfall. Ich bot Ihnen den 2-jährigen Beppino von Taubergrund an und der Kauf war am Telefon perfekt, ohne gesehen!

 

Am 09.06. sollte Beppino abgeholt werden. Familie Schweig war uns schon am Telefon sehr sympatisch. Aber persönlich entwickelte sich gleich eine Harmonie. Papa Alex, Mama Sandra und die beiden Mädels Freya (6 Jahre) und Arwen (2,5 Jahre) waren so begeistert von den Junghengsten und mit Beppino war es Liebe auf den ersten Blick. Nach einigen persönlichen Gesprächen hat sich eine wunderbare Freundschaft entwickelt. Sie schauten sich noch die Jährlinge an und entschieden sich im Lauf des Sommers auch noch den Halbbruder von Beppino, Jason vom Taubergrund zu holen.

 

Freya hat mit Ihren 6 Jahren!!! Beppino aus den Stall geholt und ganz allein auf den Hänger geführt. Einen zweijährigen Hengst! Als sie sich auf den Heimweg gemacht hatten, klingelte 20 Minuten später das Telefon. Rosi wir holen Jason auch noch gleich ab und Jason und Beppino sind in der Nähe von Gießen gelandet.

 

Ja, aber nicht nur als Kinderpony. Sandra und ihre Freundin bilden Iberische Pferde in Akademischer Reitkunst aus und auch die Ponys auf diese Weise. Sie nennen sich die kleinen Ritter (www.die-kleinen-ritter.com) und die Ponys wird man sicher mal auf einer größeren Schau in der Öffentlichkeit sehen können. Wir freuen uns riesig, dass diese kleinen Lausbuben so eine gute Heimat gefunden haben und wir gute Freunde. Das sieht man mal wieder, was gute Mund zu Mundprobaganda ausmacht. Die Leute zufrieden und mit den Ponys glücklich sind.

 

Übrigens, man kann die Reitweise unter: www.sandra-mauer.de anschauen.
 

Familie Schweig mit Beppino und Jason
 

 


Küsschen von oben :-)
Das ist Liebe

 

 

 

 

Mai 2015

 

 




Unser Deckhengst Bajan mit Anna-Lena


 

 

 

 

Unser Besucherparkplatz reicht nicht mehr aus.
Darum müssen wir den Hänger-Parkplatz auf die Koppel verlegen.



P.S. Alle unsere gedeckten Stuten sind tragend!
Tolles Ergebnis!
 

 

Sogar eine Gast-Stute vom Chiemsee hat den Weg zu unserem
Elitehengst Bajan von Clus gefunden.


Hanna im Besitz von Johann Weißenbacher



Geisha St. Pr. Stute eine Tochter unserer blinden Gisa
im Besitz von Martin Feldmeier Elisabethszell / Straubing.

 

 

 

Am 22.05.2015 waren wir zur Stutbuch-Aufnahme in Vögnitz-Sulzheim. Alle unsere Stuten wurden in Stutbuch 1 in Bayern eingetragen. Eichenwalls Rena mit 7,0. Ihre Mutter Racy-Cat Balou mit 6,81. Unsere Klein-Gisa vom Taubergrund wurde mit der Note 7,85 eingetragen (Typnote 9,0) und erhielt hiermit die Zulassung zur
Landessschau am 1
4.06.2015 in München.
Die Orichidee vom Taubergrund wurde nachbewertet und erhielt die Note 7,42 und wurde ebenfalls zur Landesschau zugelassen.

 

Eichenwalls Rena
 

 

Klein Gisa vom Taubergrund


 

Orchidee vom Taubergrund
 

 


Racy-Cat Balou

 



Schon wieder ein kleiner Bajan geboren.
Am 02.06.2015 wurde bei Prischenks auf der Schaffhäuser Hof ein Stutfohlen aus der Eichenwalls Arielle geboren. Glückwunsch für dieses tolle Fohlen.


Anne vom Schaffhäuser Hof

2 St. alt. Ganz der Papa!!



 

Schon wieder sind 2 Fohlen von unserem Bajan auf die Welt gekommen.
Am 6.05. ein Stuffohlen aus der Joyce von Familie Weißenbacher
aus Rottau am Chiemsee.

Am selben Tag ein Hengstfohlen aus der Jasmin, bei Familie Neuner in
Schwendau im Zillertal.

 


Rentnerpower! Anka und Stina zusammen 47 Jahre alt!!!


 

Wir haben für unsere blinde Gisa eine Gesellschafterin gefunden.
Die 23jährige Birke hat nun eine schöne Heimat im Hohenloher Ländle.
Danke Hannes für die Vermittlung.


Unsere 2 Rentner. Birke und Gisela
Das ist wahre Liebe.
 

 

April 2015

 

Die ersten Gaststuten sind auf dem Taubergrund eingetroffen. Wir danken den Züchtern für Ihr Vertrauen und zum Teil langjährige Treue.

 

Die ersten Fohlen von Gaststuten vom unseren El.H. Bajan von Clus sind sehr zu Freude der Besitzer gesund auf die Welt gekommen. Am 15.04.2015 bei Fam. Maier in Ellwangen ein Stutfohlen aus der Siwa und am 23.04.2015 ein Hengstfohlen aus der Mori bei Fam. Prischenk Schaffhäuser Hof. Es werden noch einige Fohlen von unserem Bajan erwartet.

 

 

19.04.2015

Besuch von Evi Maidl und ihren Stallmädels Besitzerin unseres Benito.
Sie waren so begeistert von unseren Ponys.

 

 

 

22.04.2015
Fotoshooting mit Christiane Slawik.
Wieder einmali besuchte uns die weltbekannte Pferdefotografin Christian Slawik aus Würzburg. Sie kommt seit unserer 1. Begegnung 2003 regelmäßig zu uns.
Sie machte wieder tolle Bilder von unseren Ponys und unseren zwei alten Hafidamen Stina und Anka, die übrigens in aller Frische am 25.04.2015 ihren 27. Geburtstag hatte.




Besuchen Sie Christiane Slawik: www.slawik.com
 

 

 

 

 

 


 

März 2015

 

29.03.2015

Frühjahrskörung Ansbach

 

Ein Highlight für den Taubergrund. Unser Eichenwalls Jamiro hat es geschafft. Er wurde in Bayern anerkannt und im Hengstbuch I eingetragen. Er ist nun in 3 Zuchtverbänden gekört. In Luxemburg war er 2014 Siegerhengst und hat auch im Zuchtverband für deutsche Pferde ein positives Körurteil erhalten. Er ist ein sehr sportlich aufgemachter Hengst vom Pr.H. Jasper aus der St.Pr.St. Arabell vom Wiechenhof. Er hat ein Stockmass von 113 cm. Züchter ist Johannes Janssen aus Aurich. Jamiro geht nach der Decksaison zur Ausbildung für LP. Bei Gaststuten Impfung und Tupferprobe erforderlich.

 

 

 

28.03.2015

Ostermarkt Ilshofen

 

Wir waren mit 6 Classicponys dabei. Siegerstute wurde wieder einmal unser Gisa und erhielt einen Ehrenpreis vom Park Hotel Ilshofen. Mit dabei waren Gloria, Grandessa und Klein-Gisa. Außderdem erhielt die Familie der Gisa ebenfalls einen 1.Preis. Ebenfalls dabei waren Judika und Orchidee, ebenfalls mit einem 1.Preis.

Der Kommentar der Richter war: ,,Gisa ist eine Ausnahmestute." Wir sollen sie ihn Ehren halten. Sie lobten die hohe Qualität der 9 Classicponys.

 

Glückwunsch auch an Marion Prischenk für ihre 3 Classicstuten Mona, Jana und St.Pr.St Giselle (eine Enkelin unserer Gisa). Ebenfalls drei 1.Preise.

 

von li. nach re. Judika, Gisa, Grandessa, Klein-Gisa, Orchidee und Gloria

 

Prischenks Classicponys von li. nach re.

Mona, Jana und Giselle

 

El.H. Bajan von Clus

 

CEM Test negativ.


 

16.03.2015

Kurztrip nach Südtirol

 


Vanessa und Ihre Niagara
 

Wir fuhren zu meinem Züchterfreund Alois Schweigkofler um für meine Bekannte Vanessa eine Haflingerstute auszusuchen. Wir wurden auch gleich fündig. Wir fanden tolle Haflinger vor und entschieden uns für eine 8-jährige tolle Stute von Antiss-W. Sie ist super brav und umgänglich und macht Vanessa viel Freude. Vanessa ist so glücklich mit Ihrer Nara, sie hat nun gemerkt was es für superbrave, gerittene Haflinger gibt. Nachdem sie von sogennanten Haflingerzüchtern so ausgeschmiert wurde. Mit angeblich gut eingerittenen Wallachen von einem sogenannten "Möchtegerneinreiter" ausgebildet.

 

 

 

Februar 2015

 

Zwei Neue aus Ostfriesland

 

Durch den plötzlichen Tod des Besitzers holten wir zwei Stuten, Mutter und Tochter, zu uns. Die 12-jährige Mutter ist Verb.Pr.St. in Weser Ems. Ihre Tochter ist 8-jährig, sie ist ein Nachkomme vom Prämienhengst Jasper, der 2013 für kurze Zeit bei mir auf Station war und eine super Nachzucht hinterlassen hat. Beide Stuten werden im Mai zur Stutbuchaufnahme vorgestellt.

 

Bei der Übergabe in Bockenem

Links: Racy Cat Balou Rechts: Eichenwalls Rena

 

Eichenwalls Rena

 

Racy Cat Balo

 

22.02.2015

Heilbronn

 

Keine Ruhe in dieser Woche, die 3. Prämierung. Stress pur. Siegerstute wurde wieder mal unsere 22-jährige Gisa. Gloria, Klein-Gisa und Familie der Gisa erhielten ebenfalls 1.Preise. Mit dabei war auch unsere Orchidee und erhielt ebenfalls einen 1.Preis.

 

17.02.2015

Herrenberg

 

Und schon wieder waren die Classicponys vom Taubergrund on Tour. El.St Gisa, Gloria, Grandessa und Klein-Gisa so wie die Familie erhielten wie immer 1. Preise.

 

16.02.2015

Öhringen

 

Wieder mal waren wir mit unserer Gisa Familie unterwegs. Dies mal wurde unsere alte Gisa Siegerstute, Reservesiegerstute ihre Tochter Gloria. Grandessa und Klein-Gisa erhielten ebenfalls einen 1.Preis, sowie die Familie der Gisa. Mit dabei waren ebenfalls Orchidee und Judika mit einem 1.Preis.

 

 

 

09.02.2015

Gaildorf

 

Wir waren mit Gisas Familie vor Ort. Siegerstute wurde wieder mal unsere Grandessa, Reservesiegerstute wurde ihre Mutter El.St. Gisa. Gloria und Klein-Gisa erhielten ebenfalls einen 1.Preis, sowie die Familie der Gisa mit ihren 3 Töchtern.

 

Januar 2015

 

21.01.2015

Pferdemarkt Hengstfeld

 

Wir waren mit Orchidee, Klein-Gisa, Grandessa und Gloria unterwegs und erhielten immer 1.Preise. Unsere Orchidee bekam sogar einen Ehrenpreis.

 

Von li. nach re. Grandessa, Klein-Gisa, Orchidee und Gloria

 

12.01.2015

Kalter Markt Ellwangen

 

Auf dem 1. Pferdemarkt im neuen Jahr waren wir mit 5 Ponys vertreten. Siegerstute wurde unsere Grandessa vom Taubergrund, Reservesiegerin wurde unsere Gloria vom Taubergrund. Judika, Orchidee vom Taubergrund und Klein-Gisa vom Taubergrund erhielten jeweils einen ersten Preis.

 

Familie Prischenk waren mit Giselle, Jana und Eichenwalls Arielle ebenfalls da und erhielten auch drei 1.Preise.

 

 

 

 

Sag keiner ich bin alt

 

Mit 27 Jahren fit wie Turnschuh....das soll mal einer Nachmachen.

 

Anka unser Tiroler Orginal

 

 

 

 

Unser Bajan hat es endlich geschafft

 

Er ist jetzt Elitehengst auf Grund seiner hervorragenden Nachzucht, Staatsprämienstuten, viele Prämienfohlen und gekörte Hengste. In München wurde ein Sohn von ihm aus der Anni vom Taubergrund gekört und Reservesieger der Freizeitponys. Gratulation an Barbara von Stetten für diesen sportlichen Bajan-Sohn.

 

Bajan hat seinem Harem im Blick